Startseite  

30.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Automobil-News vom 19. Februar 2015

Michael Weyland informiert

Foto: Volvo Car Germany GmbH

Der neue Volvo XC90 hat das Zeug zum Bestseller: Schon vor der offiziellen Markteinführung im Juni dieses Jahres erfreut sich das Premium-SUV aus Schweden großer Beliebtheit und setzt damit den Erfolg der ersten, gleichnamigen Generation fort. Allein in Deutschland sind bereits mehr als 2.000 Bestellungen für die zweite Auflage des Volvo XC90 eingegangen, weltweit sind es sogar mehr als 16.000 – und das, obwohl noch kein Kunde das neue Premium-SUV Probefahren konnte. Schon die erste Generation des Volvo XC90 war eine Erfolgsgeschichte für Volvo: Seit der Markteinführung 2002 verkaufte sich das große SUV der schwedischen Marke weltweit 636.000 Mal. In Deutschland erfolgte die Markteinführung ein Jahr später, bis zum Produktionsende im Mai 2014 wurden hierzulande insgesamt 42.000 Fahrzeuge zugelassen. Wie geplant ist Ende Januar 2015 die Produktion der zweiten Modellgeneration im Volvo Stammwerk in Göteborg-Torslanda angelaufen.

Foto: Toyota Deutschland GmbH

Auf dem Genfer Automobilsalon 2015 stellt Lexus sein neues Konzeptfahrzeug LF-SA vor. Als Zeichen der Leidenschaft von Lexus für kommende Design-Trends betritt das LF-SA Concept Car auf kühne und emotionale Art und Weise Neuland für die Marke. In einer Zukunft, die viele Menschen mehr und mehr von Technologie und virtuellen Erfahrungen beeinflusst sehen, bleibt das LF-SA Konzept ein fahrerorientiertes Fahrzeug.

Foto: Audi AG

Audi enthüllt die Scheinwerfer des neuen R8 und zeigt damit die ersten Technik Highlights des Top Sportwagens. Der R8 nutzt LED Scheinwerfer, optional sind diese mit einem Laser Fernlichtmodul ausgerüstet. Der neue R8 wird unter den Hochleistungssportwagen neue Maßstäbe setzen – auch bei der Lichttechnologie. Optional hat er die jüngste Entwicklung von Audi an Bord, den Laser‑Spot für das Fernlicht. Das Besondere am Laserlicht: Leistungsstarke Laserdioden erzeugen aus einem sehr kleinen Bauteil eine große Menge Lichtenergie. So erreicht das Laserfernlicht im Vergleich zu LED‑Fernlicht nahezu doppelte Reichweite. Pro Scheinwerfer arbeitet ein Lasermodul, das wiederum vier Hochleistungs‑Laserdioden enthält. Das Modul bündelt die vier intensiv blau leuchtenden Laserstrahlen. Anschließend wandelt ein Phosphorkonverter das blaue Licht in reines weißes Licht um. Als Erkennungszeichen tragen die Laserscheinwerfer eine blaue Lichtsignatur. In der Grundausrüstung verfügt der neue R8 über LED‑Scheinwerfer.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.de/aanews/autonews20150218_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 19.02.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit