Startseite  

27.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der DEZENT TI

Technik trifft Individualität

Moderner Look und in puncto Konstruktion State of the Art – diese reizvolle Kombination bietet das neueste Leichtmetallrad von DEZENT. Mit dem neuen TI realisiert der deutsche Traditionshersteller ein Aluminiumrad, das Technik und Individualität in sich vereint.

Darüber hinaus ist der attraktiv glänzende Silberling für eine Vielzahl von Fahrzeugen geeignet. Der 10-Speichen-Look garantiert sportlichstes Design und auch das extratief und somit äußerst markant ausgearbeitete Felgenhorn unterstreicht diese dynamische Optik. Dazu trägt auch der leicht konkave Mittenbereich bei, aus dem die Speichen in einem fließenden, runden Bogen entspringen.

Doch nicht nur Äußerlichkeiten überzeugen: So ist das TI gewichtsoptimiert und trägt somit zu einem leichtfüßigen Handling des Fahrzeugs bei. Außerdem haben die DEZENT-Ingenieure die Geometrie für ein Höchstmaß an Kompatibilität so konzipiert, dass selbst große Bremsanlagen und alle gängigen Reifendruck-Kontrollsensoren Platz finden.

Die Marken der ALCAR-Gruppe nehmen beim Thema RDKS eine Vorreiterrolle ein und sind bereits perfekt auf die neue EU-Vorschrift vorbereitet, die seit November 2014 Reifendruck-Kontrollsysteme verbindlich für alle Neuwagen vorschreibt. Als ECE-Version ist das Rad eintragungsfrei für Ford-Modelle, VW Sharan, Seat Alhambra, VW Tiguan sowie für den Audi Q3 einsetzbar. Ebenfalls eintragungsfrei ist es für den Mitsubishi Outlander, den Citroën C4 Aircross und die Peugeot-Modelle 4007 und 4008. Für eine Vielzahl von weiteren Fahrzeugtypen existiert eine ABE.

Und als ob das noch nicht genug Argumente wären, ist der Eyecatcher alternativ auch in Schwarz mit Frontpolierung verfügbar. Die verleiht dem „Allround-Talent“ TI eine zusätzliche spannende Note.

 


Veröffentlicht am: 24.02.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit