Startseite  

21.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

hanseboot 2008 - Lust auf Wassersport

Mehr als nur Boote – das Rahmenprogramm der hanseboot 2008 ist gespickt mit vielfältigen Informationsforen, Mitmachaktionen für Groß und Klein sowie attraktiven Gewinnchancen.

Die Besucher der 49. Internationalen Bootsausstellung Hamburg erwartet vom 25. Oktober bis zum 2. November neben zahlreichen Bootspremieren und internationalen Neuentwicklungen bei Ausrüstung und Zubehör mehr Erlebnis als je zuvor. Neben bewährten und beliebten Unterhaltungsangeboten stehen viele Aktionen in diesem Jahr zum ersten Mal auf dem Programm.

Neu: „hanseboot multihull center“

Als der bekannte Weltumsegler und Buchautor Bobby Schenk mit seiner Frau Carla vor acht Jahren auf einen Fahrtenkatamaran umstieg, glich das noch einer Revolution. Mittlerweile erfreuen sich die so genannten Mehrrümpfer (engl. Multihull) bei Charterseglern und Bootseignern zunehmender Beliebtheit. Kein Wunder, denn sie segeln schnell, mit nur wenig Schräglage und bieten enorm viel Platz an und unter Deck. Erstmals rücken auf der hanseboot 2008 Yachten ohne Kiel, aber mit zwei und drei Rümpfen in den Mittelpunkt. Im neuen „hanseboot multihull center“ in Halle A1 gibt es alle Informationen rund um Katamarane und Trimarane. Werften und Händler präsentieren alle wichtigen Marken. Zudem stellen auf Mehrrümpfer spezialisierte Charterunternehmen das weltweite Angebot zum Mitsegeln oder Chartern eines „Multis“ vor.

Für alle, die schon eingefleischte Mehrrumpfboot-Freunde sind, gibt es an zwei Tagen ein Vortragsprogramm, das vom Verein Multihull Deutschland organisiert wird. Am ersten Messesonntag (26. Oktober) und am zweiten Sonnabend der hanseboot (1. November) geben verschiedene Experten im „hanseboot multihull center“ ihr Wissen weiter. Informationen und Programm unter www.hanseboot.de

hanseboot Törnberatung: Expertentipps für weltweite Charterreisen und Traumreviere

Mit Rat und Tat stehen auch die Experten der hanseboot-Törnberatung den Besuchern zur Verfügung. Die Berater helfen kostenlos bei der Planung des Traumurlaubs, denn es erfordert einiges an Vorbereitung, ein neues Revier zu erkunden und ein fremdes Boot zu chartern. Neutral und mit viel Wissen geben sechs weit gereiste Skipper und Autoren Tipps und Tricks zu den schönsten Revieren der Welt. „Manchmal werden wir ganz gezielt nach den schönsten Ankerplätzen einer speziellen Insel gefragt. Andere verschaffen sich erst einmal einen weltweiten Überblick, um das richtige Revier auszusuchen“, sagt Beraterin Mareike Guhr. Neu im Expertenteam ist der Buchautor Andreas Saal, der sich auf den Europäischen Binnenrevieren bestens auskennt und spezielle Anregungen für Kanalfahrten geben kann. Bereits im vierten Jahr bietet die hanseboot den Besuchern diesen individuellen Service an. Aufgrund der großen Nachfrage wird die Terminvereinbarung im Vorfeld unter www.hanseboot.de empfohlen. Kurzentschlossene vereinbaren einen Termin direkt am Stand im Obergeschoss der Halle B1.

Neu: hanseboot-Rallye des Deutschen Motoryachtverbands

Wer mehr auf Pferdestärken als auf Windkraft setzt, kommt beim Deutschen Motoryachtverband (DMYV) auf seine Kosten: Bei der hanseboot-Rallye, die der Verband während der Bootsausstellung veranstaltet, dreht sich alles rund um den Motorbootsport. Dabei gilt es, fünf Rennboote an verschiedenen Plätzen auf dem Messegelände zu besuchen, um Antworten auf die Fragen rund um das PS-starke Thema zu finden. Zu sehen sein wird ein Querschnitt der in Deutschland fahrenden Rennbootklassen. Anhand des ausgelegten Informationsmaterials und der Boote bekommen die Teilnehmer einen Überblick über den Rennsport und können den Rallye-Fragebogen ausfüllen. Die insgesamt fünf Gewinner werden zu einem Rennsportwochenende eingeladen, bei dem sie Motorrennboot-Unterricht in Theorie und Praxis erhalten und in einem Wettkampf gegeneinander antreten. Der Rallye-Fragebogen liegt bei allen fünf Motorbooten aus und kann ausgefüllt auf dem Messestand des DMYV (Halle B2, Stand 251) oder auf dem Stand des SVG-Verlags (Halle B6, Stand 163) abgeben werden. Weitere Informationen unter www.dmyv.de.

Neu: Bootsanhängerfahrtraining mit dem ADAC

Viele Segel- und Motoryachten bekommen im nächsten Frühjahr einen neuen Liegplatz. Oftmals ist es für den Eigner gar nicht so einfach, das Boot per Anhänger zu seinem neuen Heimathafen zu transportieren. Wie es geht, zeigt ein Bootsanhängerfahrtraining, zu dem die hanseboot gemeinsam mit dem ADAC Hansa und dem ADAC Fahrsicherheitszentrum Lüneburg einlädt. Auf der Freifläche neben der Halle B2 können die Besucher üben, wie man mit Anhänger rangiert, einparkt und schmale Wege befährt. Alle Teilnehmer, die den Geschicklichkeitsparcours meistern, haben täglich die Chance, ein ADAC-Anhängerfahrtraining im Wert von 165 Euro zu gewinnen. Weitere Informationen unter www.hanseboot.de.

Neu: Powerboat-Mini-Cup

Mitmachen und Gewinnen heißt es auch beim „Powerboat-Mini-Cup“, den das Magazin boote in Zusammenarbeit mit der hanseboot in Halle A3 durchführt. Die Aktion findet in diesem Jahr zum ersten Mal statt und zeigt die Faszination ferngesteuerter Wasserflitzer. „Die Besucher können auf einem Wasserbecken am Stand der boote-Redaktion mit schnellen Modellbooten im Maßstab 1:20 Rennen fahren“, erklärt boote-Chefredakteur Torsten Moench. „Dazu stecken wir auf dem fünf mal zehn Meter großen Becken einen Slalomkurs ab, der Fahrgeschick erfordert, und ermitteln täglich einen Sieger. Zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas, und am Ende der hanseboot wird ein Gesamtsieger feststehen“, so der Motorboot-Experte.

Die hanseboot 2008 ist täglich von 10 bis 18 Uhr, am Mittwoch bis 19 Uhr, auf dem Gelände der Hamburg Messe und im hanseboot-Hafen geöffnet.

Immer informiert sein?

Lesen Sie auch diese Artikel:

KAHLA On Tour
Tradition und Innovation = Pénichette Evolution®
America´s Cup 2017
Der 35. America’s Cup
Tetra-Pod
Spiel, Spaß und Wissenswertes rund um den Wassersport
Porzellan für die Weltmeere
„2017 50’ Marauder AMG“ - inspiriert vom Mercedes-AMG GT R
ORACLE TEAM USA präsentiert America’s-Cup-Rennyacht „17“
Lexus lernt schwimmen
JANS-Boats und DMAX erfüllen Männerträume
Mercedes-Benz Style
Interboot 2016 - ein Fazit
Die Monaco Yacht Show
Interboot 2016
Speed & Style
Ein einzigartiges maritimes Vergnügen
Aufblasbare Abenteuer
LignanoBoatShow 1.-3. April 2016
The Panerai Classic Yachts Challenge 2016
Zwei Kraftpakete auf der Miami International Boat Show
Neue Hightech-Rennyacht mit innovativer Lackierung
Auf dem Meer Zuhause
hanseboot ancora boat show 2015
Exklusives Power-Boot mit stärkstem Twin-Motor
Bente 24 – Ein neues Boot entsteht
Die Segel sind gesetzt
Yacht Show der Superlative in Monaco
Interboot mit Rückenwind
Ob Regenguss oder Sonnenschein
Daysailer – Die perfekte Segelyacht
Pariser Edelschmiede: 72 Meter Luxus pur
Schiff ahoi: Mit Sicherheit an Bord!
Wassersport rundum erleben
Rolls-Royce mit Waterspeed Collection
Maserati: Geschwindigkeitsrekord zur See
Daysailer auf der hanseboot 2013
Leinen los für die 52. Interboot
Elektronische Helfer erleichtern das Seemannsleben
Interboot legt ab in die Welt des Wassersports
Show der zu Wasser gelassenen Träume
Das weltweit stärkste Powerboat mit Elektroantrieb
Jaguar geht aufs Wasser
Mercedes-Benz Style präsentiert „Silberpfeil“-Motoryacht
Leinen los mit Fineliner
hanseboot 2009: Showroom für Motoryacht-Premieren aus aller Welt
Segelyacht - Sportgerät mit hohem Wohnkomfort
hanseboot 2009: Eigner werden leicht gemacht
Die neue Mastercraft X55 von Muhl Watersports
Annapolis richtet die zwei größten Bootsmessen Amerikas aus
Käpt'n gesucht
Haifischhaut aus der Dose
PS-starke Premieren auf der hanseboot 2008
Mit Speedjollen auf „Schnellzugtempo“
Seglerträume auf der hanseboot
INTERBOOT 2008: Signale für die kommende Saison
Weltrekord im Channel Crossing
Boot 08: Nord West 370 - kleineres Boot zum Wohnen
Boot 08: Die Conrad Classic 58
Boot 08: Geuzenvalk - klassisch und pflegeleicht
Boot 08: Ferretti 881 - das Flaggschiff der Flotte
Boot 08: Klepper-Faltboot mit Elektromotor
Boot 08: Hanse 320 & 350 - Luxus jetzt auch in der Kompaktklasse
Boot 08: Sarins Batar Minor 31 - Range Rover auf dem Wasser
Boot 2008
Maharashtra im Hausboot entdecken

 


Veröffentlicht am: 13.10.2008

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit