Startseite  

22.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Glückliche Kühe

Ein Stadtmensch im Kuhstall

Ja, ich bin ein Stadtmensch, auch wenn ich jetzt auch teilweise auf dem Land lebe. Ja, ich weiß, dass Kühe nicht lila sind und die Milch nicht in viereckigen Kartons auf die Welt kommt. Ich weiß sogar, dass Kühe dafür gemolken werden müssen, damit ich meinen Kaffee mit Milch trinken und meinen morgentlichen Joghurt essen kann.

Ich weiß theoretisch sogar, wie man Käse macht, durfte dabei sowohl in Parma, als auch bei  Schweizer Sennern zusehen. Und doch ist es jedes Mal wieder ein Erlebnis, eine Käserei zu besuchen. Gestern durfte ich im Rahmen einer Recherchereise die Käserei in Scheidegg besuchen. Die ist klein – na ich kenne noch kleinere – und fein, ist eine Genossenschaft und gehört diversen Bauern. Die brachten gestern wie jeden Abend mit dem Traktor, teilweise sogar mit einem Handkarren die Milch ihrer Kühe. In den Anlieferungspausen erklärte man mir, wie der leckere Käse, den ich auch gleich noch probieren durfte, hergestellt wird.

In so einer kleinen Käserei ist das vor allem eines, Handarbeit mit viel körperlichem Einsatz. Man verriet mir auch, dass die Genossenschaft für die Milch fast soviel für den Liter zahlt, wie ich dafür im Supermarkt löhnen muss. Doch rechnet sich das, war eine meiner Fragen, die mit einem zögerlichen ja beantwortet wurde. Ich  hatte zahlreiche Fragen zu den Kühen und den Bauern. Da lud mich Bauer Mangold, ein Kerl wie ein Baum und einen Bart, um den ich Ihn beneidete, spontan ein, sich seinen Stall anzusehen.

Also nichts wie rein ins Auto und dem Trecker hinterher. Bauer Mangold hatte nach einem Brand einen neuen Stall errichten müssen – einen sogenannten Laufstall. Wie ich erfuhr, werden andere Anlagen gar nicht mehr genehmigt – zumindest in Bayern. Ich war erstaunt, wie viel Platz die 24 Milchkühe und gut ein Dutzend Kälber hatten. Die können fressen wann sie wollen, können saufen wann sie wollen und genügend Platz zum Wiederkäuen und schlafen gibt es auch. Die Kühe bewegen sich im Stall völlig frei. Sie haben sogar einen Wellnessbereich. Der besteht aus einer Bürste, an der sich die Kühe selber das Fell pflegen können. Wie Bauer Mangold verriet, muss er das Fell seine Kühe gar nicht putzen, das machen die selber. Auch das Ausmisten – nein das machen de Kühe nicht selber – erfolgt automatisch.

Sind das nun glückliche Kühe? Ehrlich, ich weiß das auch jetzt noch nicht. Die Kühe machten zumindest keinen gestressten Eindruck, wirkten irgendwie entspannt. Doch sind es deshalb glückliche Kühe, von denen die tolle Milch stammt, aus der die tolle Butter und der tolle Käse gemacht wird, wie uns die Werbung gern weiß machen will? Keine Ahnung. Ich glaube, den Tieren geht es gut in so einem Laufstall, wie ihn Bauer Mangold hat. Es fragt ja auch niemand, ob es den Menschen, die bei ihm auf dem Hof Urlaub machen, glücklich sind. Die Familie Mangold ist schon mehr als zufrieden, wenn Kühe und Gäste zufrieden sind. Wenn die Kühe reichlich Milch geben und die Gäste viel Käse in der Käserei Scheidegg kaufen, iost alles im grünen Bereich.

Ich freue mich jetzt in meiner 4-Sterne-Pension „Hochberg“ auf mein Frühstück – sicherlich auch mit Käse aus der Scheidegger Käserei.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück. Sollten Sie auch ein Stadtmensch sein, denken Sie mal daran, wie viel Arbeit im dem Frühstückskäse steckt. Dann schmeckt der gleich noch einmal so gut.

 


Veröffentlicht am: 14.03.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit