Startseite  

22.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Glanzvoller Auftritt

Der neue MINI mit Chrome Line Exterieur Deluxe

Der Fahrspaß steckt in seinen Genen, und auch für sein blendendes Aussehen müssen wohl die Chromosomen verantwortlich sein. Dem neuen MINI ist überall ein glanzvoller Auftritt sicher, jetzt macht ihn die Sonderausstattung Chrome Line Exterieur Deluxe jedoch endgültig zu einem unwiderstehlichen Blickfang.

Mit dieser neuen Option wird die für die Einfassungen von Scheinwerfern, Heckleuchten, Kühlergrill und anderen unverwechselbaren Designmerkmalen seit Jahrzehnten charakteristische Chromoberfläche erstmals auf die gesamte Karosserie ausgedehnt. Der Effekt fällt sofort ins Auge: Der neue MINI wird mit der Chrome Line Exterieur Deluxe zum ganzheitlichen Spiegelbild für das ästhetische Bewusstsein der Marke und ihrer Fans.

Die exklusiv für den MINI 3-Türer entwickelte Sonderausstattung wird am 1. April 2015 erstmals im Kreis von ausgewählten Gästen vorgestellt. MINI weist Fotojournalisten, die an dem Event teilnehmen wollen, bereits vorsorglich darauf hin, dass das Tragen einer Sonnenbrille obligatorisch ist und der Einsatz von Blitzgeräten aufgrund von physikalisch nicht kontrollierbaren Reflexionen nicht gestattet werden kann.

Die Sonderausstattung Chrome Line Exterieur Deluxe ist die konsequente Fortsetzung eines seit der Einführung des classic Mini im Jahr 1959 verfolgten Designprinzips. Chrom als Signal für einzigartige optische Details hat bei MINI eine ebenso lange Tradition wie das Gokart-Feeling und das Zentralinstrument im Cockpit. Das edle Funkeln lenkt den Blick der Betrachter gezielt auf jene Designmerkmale, die seit Jahrzehnten MINI typisch sind und ihn daher zum Original im Premium-Segment der Kleinwagen machen. Seit dem Start der jüngsten Generation des MINI reicht das Hervorheben einzelner Bauteile jedoch nicht mehr aus. Der MINI hat endgültig den Status eines Gesamtkunstwerks erreicht. Folgerichtig wird nun auf Wunsch das komplette Fahrzeug mit einer Chromoberfläche versehen.

Die Einführung der neuen Sonderausstattung wirkt sich auch auf die Fertigungsprozesse im britischen MINI Werk Oxford aus. Während der Montage eines neuen MINI 3-Türer mit Chrome Line Exterieur Deluxe wird automatisch das Hallenlicht gedimmt. Außerdem wird die Laufgeschwindigkeit des Montagebandes verringert, um den Beschäftigten Gelegenheit zu geben, im Spiegelbild der MINI Karosserie den Sitz ihrer Bekleidung und ihrer Frisuren zu überprüfen.

 


Veröffentlicht am: 03.04.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit