Startseite  

21.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Neuer Peugeot Partner: robust und sparsam

Überarbeitetes Modell ab sofort bestellbar

Der bei Familien und Gewerbetreibenden gleichermaßen beliebte Peugeot Partner präsentiert sich zum Frühlingsbeginn in neuem Gewand. So hat die Löwenmarke die Tepee-Version und den variantenreichen Kastenwagen komplett überarbeitet. Entstanden ist ein Fahrzeug, das mit neuem Kühlergrill, Scheinwerfern, Stoßfängern mit neuen aufgesetzten Leuchteneinheiten äußerst robust und zugleich noch moderner wirkt.

Die große Auswahl an Euro-6-konformen Benzin- und BlueHDi-Motoren der neuesten Generation sorgt im Durchschnitt für 15 Prozent niedrigere Verbrauchs- und Emissionswerte gegenüber den Vorgängermotoren. Am Puls der Zeit sind darüber hinaus auch technische Highlights wie die Rückfahrkamera mit großem Farbdisplay und eine Audioanlage mit Sieben-Zoll-Touchscreen, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, USB- und AUX-Eingang, Mirror-Link-Funktion zum sicheren Bedienen eines kompatiblen Smartphones über den Bord-Touchscreen sowie optionalem DAB-Digitalradio mit Musikwiedergabe in MP3-Qualität und Aufnahmefunktion.

Der Partner Tepee ist in vier Ausstattungsniveaus als 72 kW (98 PS) starker Benziner ab 17.600 Euro und als BlueHDi-Diesel mit 73 kW (99 PS) ab 21.350 Euro bestellbar. Bereits ab dem zweiten Ausstattungsniveau Active verfügt er u.a. über manuelle Klimaanlage, MP3-fähiges Radio, elektrische Fensterheber vorn, Schiebetüren auf beiden Seiten und Geschwindigkeitsregelanlage mit Begrenzer. Bei der Outdoor-Version kommen Grip-Control, drei Einzelsitze in Reihe zwei und LED-Tagfahrlicht hinzu. Im höchsten Niveau Allure, das ebenso auf der Active-Version basiert, bleiben mit Audioanlage mit Touchscreen, Bluetooth und Mirror-Link, LED-Tagfahrlicht, Nebelscheinwerfern mit Kurvenlichtfunktion, elektrisch verstell-, beheiz- und anklappbaren Außenspiegeln, Regensensor, Einparkhilfe vorn und hinten und Klimaautomatik kaum Wünsche offen. Im Innenraum setzen das neue Armaturenbrett in Onega Grau und die neuen Sitzpolster Cadaska Rot oder SPA besondere Akzente. Zudem sind die Außenfarben Moka Grau und Artense Grau neu verfügbar.

Der neue Partner Kastenwagen: Äußerst variabel und effizient

Der neue Partner Kastenwagen ist in zwei Längen in zwei Ausstattungsniveaus sowie als Plattform-Fahrgestell oder Doppelkabine erhältlich. Bei der Komfort Plus-Variante sind u.a. MP3-fähiges Radio, höhenverstellbarer Fahrersitz und Multiflex-Doppelbeifahrer-Sitzbank enthalten. Dank hoher Ladevolumina erreicht der Partner eine Variabilität, die im Segment ihresgleichen sucht. Das gilt auch für das Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Benziner startet ab 14.350 Euro (zzgl. MwSt.), der BlueHDi-Diesel mit 55 kW (75 PS) ab 15.650 Euro (zzgl. MwSt.).

 


Veröffentlicht am: 04.04.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit