Startseite  

22.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Höher, schneller, weiter

Fitnessbücher liegen voll im Trend

Der Wintermantel kann weg, das Trainingsoutfit muss her: Angesichts frühsommerlicher Temperaturen, neuester Fitnessgadgets und des Starts der weltgrößten Fitnessmesse Fibo stehen Sport und Workout für viele Menschen momentan ganz oben auf der Agenda.

Wie eine Sonderauswertung von GfK Entertainment zeigt, macht das Trendthema Fitness auch vor dem Buchmarkt nicht halt: Alleine in den ersten drei Monaten des Jahres setzten Buchhändler mit Fitnessratgebern deutschlandweit rund 33 Prozent mehr um als im gleichen Vorjahreszeitraum. Damit hält die positive Entwicklung der vergangenen Jahre an. Höhere Umsätze im ersten Quartal erzielte die Fitness-Warengruppe zuletzt im Jahr 2005.

Meistgekaufter Fitnessratgeber zwischen Januar und März war „Faszien Fitness“ (riva Verlag). Die Autoren Robert Schleip und Johanna Bayer geben Trainingstipps für das muskuläre Bindegewebe, dem eine wichtige Rolle für Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit zugeschrieben wird.

US Army-Ausbilder Mark Lauren erklärt auf Position zwei, wie man „Fit ohne Geräte“ wird. Der Motivationsprofi ist zusätzlich noch mit „Fit ohne Geräte - Die 90-Tage-Challenge für Männer“ und „Fit ohne Geräte - Die 90-Tage-Challenge für Frauen“ auf den Positionen vier und fünf vertreten. Sämtliche Bücher erschienen im riva Verlag, der gleich sechs Titel in der Top Ten unterbringt.

Dazu Sigrid Klemt, Vertriebs- und Marketingleiterin der Münchner Verlagsgruppe: „Wir freuen uns über den anhaltenden Erfolg unserer Fitnessreihen. Spätestens nach Silvester kommen die ersten Gedanken an die Bikinifigur auf. Der Ehrgeiz ist geweckt und man will schnellstens fitter werden. Mit den 90-Tage-Challenges von Mark Lauren klappt das bestens, drei Monate Training mit seinem neuesten Buch und schon kann's an den Strand gehen. Das Beste daran, jeder kann überall und ohne hohe Kosten trainieren. Eine perfekte Kombination!"

Auch Sportwissenschaftler Ingo Froböse kommt bei seinem Training ohne zusätzliche Ausrüstung aus und vertraut an dritter Stelle ganz auf „Das Muskel-Workout“ (Gräfe und Unzer). Physiotherapeut Kay Bartrow stellt „Blackroll“ (Trias Verlag) auf der Sechs vor, während Viktoria und Heiner Lauterbach auf Rang sieben Promi-Glamour versprühen („Forever fit“, Gräfe und Unzer).

 


Veröffentlicht am: 10.04.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit