Startseite  

23.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der Supertrumpf aus der Kompaktklasse

400 PS ABT Power für Golf VII R

Eine PS-Leistung von 400 PS / 294 kW war in den Autoquartetten der 80er und 90er ausschließlich extremen Sportwagen vorbehalten – und in der Kompaktklasse sind solche Werte auch im Jahr 2015 noch eine echte Sensation. Hier spielt die ABT-Variante des Golf VII R folglich auch ungeniert die Rolle des Supertrumpfs.

Schließlich packen die Allgäuer auf die serienmäßigen 300 PS / 221 kW des Wolfsburgers noch einmal ein volles Drittel drauf. Das Leistungsupgrade ABT Power S basiert dabei auf dem ABT-Steuergerät mit eigens entwickelter Software, welche maximale Power bei höchster Zuverlässigkeit garantiert. Dies hat sich in umfangreichen Praxistests auf dem hauseigenen Rollenprüfstand und öffentlichen Straßen erwiesen. „Selbst mit dieser enormen Power ist der Golf gut zu fahren und zeigt somit das technische Potenzial der Plattform“, erläutert CEO Hans-Jürgen Abt: „Zudem gewährleistet ein ABT Gewindesportfahrwerk, dass der Golf auch bei hohen Geschwindigkeiten äußerst fahrstabil bleibt.“
 
Beim Quartettspielen sind Daten und Werte natürlich essentiell, doch ein schönes Bild trägt ebenfalls zum Reiz einer Karte bei. Deshalb trägt der von ABT veredelte Golf VII R hochwertige Anbauteile, die ihn deutlich von der Basis unterscheiden. Zum Einsatz kommen ein lackierter ABT Frontgrill sowie passende Scheinwerferblenden und passende Seitenschweller. Der ABT Heckklappenaufsatz ist ebenfalls der näheren Betrachtung wert.

Noch beeindruckender allerdings sind die vier gewaltigen Auspuffrohre mit 102 Millimeter Durchmesser. Die schwarz verchromten Ausströmöffnungen sind Teil der leistungssteigernden ABT Schalldämpferanlage, die komplett mit ABT Vorrohr und Sport-Katalysator geliefert wird und äußerst klangstark daherkommt.

Insgesamt signalisiert das Paket den übrigen Verkehrsteilnehmern somit, dass hier kaum ein Stich zu machen ist. In puncto Leichtmetallräder haben die Äbte natürlich ebenfalls noch ein paar optische Asse im Ärmel: Das brandneue FR-Design steht genauso zur Wahl wie die Modelle ER-C, DR (auf dem Fotofahrzeug montiert) und CR. Da bleibt es allein Sache des persönlichen Geschmacks, welche Karte man hier ausspielt.

 


Veröffentlicht am: 21.04.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit