Startseite  

19.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Grillen

Ein ganz besonderes Männervergnügen

Hier bin ich Mann, hier darf ich's sein - so der Ausruf von Millionen Grillern. In der Tat ist es so, dass Grillen die wohl einzige Domäne ist, die den Männern (noch) nicht streitig gemacht wird. Die Ausnahmen sind Klimaschützer und Ordnungsamtsmitarbeiter. Selbst Ehefrauen (wahlweise Freundinnen oder Lebensabschnittsgefährtinnen), pubertierender Nachwuchs oder Schwiegermütter akzeptieren den Mann am Grill.


Doch was macht das Grillen so männlich? Es ist der archaische Umgang mit dem Feuer und dem rohen Fleisch. Das ist bis heute so, obwohl das Feuer gezähmt wurde und das Fleisch nicht mehr selbst gejagt wird. Es ist das Größte für jeden Griller, wenn er das Fleisch oder die Wurst an alle verteilen kann. Dann sieht er sich in direkter Linie mit jenen Männern, die den Mammut oder den Bären unter die Sippe verteilten.

Doch Griller ist nicht gleich Griller. Da gibt es den Anfänger oder Outdoor-Griller. Der verwendet in der Regel den Einweggrill von der Tankstelle. Dann ist da jener, der schon ein Kind gezeugt, einen Baum gepflanzt und ein Haus gebaut hat. Der hat einen fest installierten Grill. Der ganz coole Typ verfügt über einen Schwenkgrill oder über einen aus dem Designer-Shop. Eigentlich kein echter Griller ist der, der sich vor der Kohle fürchtet und einen Elektrogrill bedient. Die Snobs, die unter der Schürze weißen Seglerhosen und Clubjackett tragen, wirft das Fleisch auf den Luxus-Gasgrill.


Eines ist übrigens allen echten Grillern gemeinsam: Sie kümmern sich nur um die richtige Farbe der Glut, das Grillgut und die notwenigen Getränke. Alles andere müssen die Gäste beisteuern.


Mein Tipp: Wenn Sie nie wieder zur Grillparty eingeladen werden wollen, fragen Sie, wann das Gemüse auf den Grill kommt.

 


Veröffentlicht am: 22.04.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit