Startseite  

26.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Tag des Brotes

Der 5. Mai ist ein besonders leckeres Datum

Deutschland ist das Brotland schlechthin, denn nirgendwo ist die Vielfalt an Brotsorten so groß. Nach Angaben des Verbands Deutscher Großbäckereien sind hierzulande ca. 300 verschiedene Brotsorten erhältlich.

Das deutsche Brotregister listet sogar über 3.000 Brotspezialitäten auf. Da überrascht es nicht, dass hierzulande der Tag des Brotes gefeiert wird, der am 5. Mai stattfindet. Anlässlich dieses typisch deutschen Feiertages hat Konditorweltmeisterin Andrea Schirmaier-Huber für Harry-Brot ein ganz besonderes Rezept entwickelt: Vollkornbrot mit Mangowürfeln.

Besonders in Deutschland gehört das Frühstücksbrötchen, das Pausen- oder das Abendbrot zum Alltag dazu. Im Jahr 2013 wurden deutschlandweit von privaten Haushalten circa 1.906.000 Tonnen Brot erworben, was in etwa 6,5 kg pro Kopf entspricht. Dass die Deutschen so viel und gerne Brot essen hat gute Gründe: Die darin enthaltenen Mineralstoffe erhöhen die Konzentrationsfähigkeit und die Kohlenhydrate liefern Energie. Die Ballaststoffe bewirken nicht nur ein langanhaltendes Sättigungsgefühl, sondern sind zudem gut für Herz und Kreislauf. Die deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt, täglich 250 g Brot zu sich zu nehmen.

Für genügend Abwechslung bei der gesunden Ernährung ist gesorgt. Die Auswahl an unterschiedlichen Brotsorten ist groß: Von verschiedenen Getreidearten wie Roggen und Weizen über unterschiedliche Mehlsorten und Vollkornschrote und Brotformen bis hin zu den Lockerungsarten, beispielsweise mittels Natursauerteig und Hefe. Das Sortiment der Harry-Bäcker umfasst sämtliche Misch- und Vollkornbrote sowie Brötchen und Toastbrot. Das speziell von Andrea Schirmaier-Huber entwickelte Rezept lässt sich hervorragend mit Harrys „Das volle Korn - Korn an Korn“ Vollkornbrot umsetzen. „Das Vollkornbrot mit Mangowürfeln passt perfekt in den Frühling“, so die Konditorweltmeisterin. „Es ist gesund, frisch und schnell zubereitet. Ein toller und außergewöhnlicher Snack, um den Tag des Brotes zu feiern!“

Vollkornbrot mit Mangowürfeln

Zutaten
160 g reife, aromatische Mango
60 g Gelierzucker
2 TL Limettensaft, alternativ Zitronensaft
100 g Sahnequark
2 EL Orangensaft
2 Scheiben "Korn an Korn" von Harry
nach Wunsch: 4 Scheiben Mini-Salatgurke

Zubereitung
Die Mango fein würfeln: 60 g Mango mit dem Gelierzucker sowie dem Limettensaft pürieren, dann die restlichen Mangowürfel unterheben.

Den Quark mit dem Orangensaft schaumig schlagen.

Die Brotscheiben halbieren, mit dem Quark bestreichen, dann wellenförmig mit Putenbrust belegen und darauf mit der fertigen Mangomarmelade bestreichen.

Nach Wunsch eine Brothälfte mit je einem Gurkensegel dekorieren. Dazu Scheiben einer Mini-Salatgurke mit einem Sparschäler längs abtrennen und auf einem Schaschlikspieß wie ein Segel aufspießen.

 


Veröffentlicht am: 05.05.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit