Startseite  

24.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Russische Avantgardisten in Monaco

Im Sommer kommen die großen russischen Künstler der Avantgarde ins Grimaldi Forum

(kms) Jeden Sommer präsentiert das Grimaldi Forum Monaco eine umfassende Themenausstellung zu einer großen künstlerischen Bewegung oder Begebenheit. In diesem Jahr, vom 12. Juli bis zum 6. September, trägt die Sommerausstellung den klingenden Titel Von Chagall bis Malewitsch – die Revolution der Avantgarde.

Die Ausstellung mit 150 bedeutenden Kunstwerken der russischen Avantgardebewegung zwischen 1905 und 1930 wird in Verbindung mit dem in Monaco stattfindenden Russland-Jahr abgehalten. Die Idee zu diesem Motto-Jahr stammt von Fürst Albert, der der Öffentlichkeit die reiche Kultur und Tradition Russlands nahebringen möchte.

Die Ausstellung stellt einen der Höhepunkte dieses Festjahres dar und vereint große Arbeiten der Avantgardisten Russlands. Diese waren sich in einem einig: Sie schufen eine beispiellose, bis dahin unbekannte Moderne und unterschieden sich in ihrer künstlerischen Ausdrucksform von allen bis dahin bekannten Künstlern. Vertreter dieser Avantgarde sind unter anderem Chagall, Kandinsky, Lissitzky und Malewitsch. Diese in Moskau und St. Petersburg agierenden Persönlichkeiten waren die Vordenker des enormen Umbruchs, die Realität neu zu erdenken, zu sehen und zu repräsentieren.

Um diesen großen künstlerischen Gegenstand angemessen präsentieren zu können, hat sich Ausstellungskommissar Jean-Louis Prat wichtige Leihgaben aus dem Staatlichen Russischen Museum in Sankt Petersburg, dem Puschkin-Museum und der Nationalgalerie Tretiakow in Moskau geliehen. Aus weiteren großen russischen Museen in Nischni-Nowgorod, Astrachan, Krasnodar und Tula wurden ebenfalls außergewöhnliche Kunstwerke geliehen. Zudem vervollständigen einige der wichtigsten europäischen Museen wie das Centre George Pompidou in Paris diese prestigeträchtige Ausstellung, deren Besuch sich zweifelsohne lohnt.

Tickets für das Grimaldi Forum sind online erhältlich, per E-Mail unter ticket@grimaldiforum.mc oder von Dienstag bis Samstag, 12 bis 19 Uhr auch telefonisch unter  0377 99 99 30 00.

Quelle: Monaco Tourismus- und Kongressbüro

 


Veröffentlicht am: 13.05.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit