Startseite  

24.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Everybody’s Darling

Der neue ABT Q3 mit 210 PS starkem TDI

Aus Gründen der Sparsamkeit bewegt kaum ein Motor im Audi- und VW-Konzern mehr Menschen als der 2.0 TDI. Doch sparsam heißt keineswegs auch spaßarm, wie der jüngste „Q“ von ABT Sportsline beweist: Herzstück des Upgrades ist eine ABT-POWER-New-Generation-Leistungssteigerung von 184 PS / 135 kW auf 210 PS / 154 kW, wobei das Drehmoment in der Spitze von 380 auf 420 Nm wächst.

„Dabei bringen wir unser auf maximale Zuverlässigkeit getestetes Steuergerät – die ABT Engine Control – zum Einsatz und bieten darüber hinaus umfangreiche Garantien“, erläutert CEO Hans-Jürgen Abt. Weitere Motorisierungen mit Leistungssteigerungen von ABT Sportsline für den neuen Q3 werden in den nächsten Monaten folgen.

Dabei holt ABT aus dem Audi Q3 nicht nur auf Geraden, sondern auch in Kurven ein Maximum an Fahrspaß heraus. Die Kunden haben die Wahl zwischen ABT Fahrwerksfedern (VA 25 mm, HA 35 mm tiefer) und einem ABT Gewinde-Sportfahrwerk (VA 30 – 60 mm, HA 40 – 70 mm tiefer) für ein Maximum an Flexibilität.

Wer so vor Kraft und Agilität strotzt, braucht natürlich auch ein adäquates Outfit. ABT Sportsline offeriert deshalb für den Audi Q3 Frontschürzenaufsätze inklusive Spoiler, Spiegelkappen, Türleistenaufsätze sowie einen Heckspoiler. Integraler Bestandteil des ABT Heckschürzensets ist der Endschalldämpfer mit seinen vier mächtigen Endrohren. Allerdings wäre die Optik noch nicht komplett, wenn der führende Veredler für Fahrzeuge des Audi- und VW-Konzerns nicht auch passende Leichtmetallräder anbieten würde.

Für den Audi Q3 offeriert das bayerische Unternehmen verschiedene Designs in Größen von 18 bis 21 Zoll – auf Wunsch gerne auch mit passender Hochleistungsbereifung. Egal ob das brandneue FR-Design oder die ER-C und DR: Mit diesem Schuhwerk kann man sich auf allen Boulevards der Welt sehen lassen. Und wer in seinem Auto öfters mal Gäste sitzen hat, empfängt diese mit ABT Türeinstiegsbeleuchtung nebst passendem Fußmattensatz auf angemessene Weise. Für das Gepäck liegt optional außerdem noch die entsprechende Kofferraummatte aus.

Schließlich sollte man auch im Angesicht eines solchen Traumautos immer schön auf dem Teppich bleiben – zumindest, wenn der von ABT Sportsline kommt.

 


Veröffentlicht am: 17.05.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit