Startseite  

26.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Conte Vistarino präsentiert Qualitätsweine

... mit neuem, pfiffigem Image

Conte Vistarino hat drei der klassischen Weine des Oltrepò Pavese, den Rotwein Bonarda, den weißen Perlwein Pinot Nero Frizzante und den lieblichen Roten Sangue di Giuda neu eingekleidet in die originellen und pfiffigen Bordeauxflaschen des Typs „Cubana“, die spontan einen Eindruck von jugendlicher Unbekümmertheit, Lebenslust und Genuss vermitteln.

Ein zwangloses, aber doch stilvolles Image mit Akzent auf Tradition und Identität von Conte Vistarino als einem der ältesten Weingüter im Oltrepò, initiiert von Ottavia Giorgi di Vistarino, der fünften Generation der Eigentümerfamilie.

Für mich - erklärt die Winzerin – repräsentiert jeder der drei Weine der Linie auf seine Art die Tradition des Oltrepò, in der sich Qualität, Passion und in diesem Fall Trinkspass vereinen. Es sind drei Weine, die keine lange Reifezeit benötigen, um voll genussreif zu werden. Sie eignen sich wunderbar als Aperitif und schmecken hervorragend zu schnellen, frischen und einfachen Gerichten.

Die weichen Formen, lebhaften Farben und vor allem der junge Charakter dieser drei Weine machen sie zum idealen Wein für ein modernes, junges Publikum auf der Suche nach für sie bezahlbarer Qualität.

Zum Weintrio gehören: der ALCOVA Bonarda Oltrepò Pavese DOC, ein verführerisch duftender, hinreißender Rotwein; der VIGNA DEL CASTELLO Pinot Nero Frizzante Oltrepò Pavese DOC, ein weiß im Edelstahl vinifizierter Perlwein, um die natürliche Duftigkeit der Rebsorte zu erhalten und der COSTIOLO Oltrepò Pavese Sangue di Giuda DOC, ein lieblicher Rotwein und ein sehr typischer Vertreter seiner Anbauzone.

Erzeugt wird er als Cuvée aus Croatina, Barbera und Uva Rara, die alle auf dem „costiolo“, dem Hügelkamm, angepflanzt wurden. Es ist ein Wein mit einer feinen, lieblichen Note und einer schönen Balance zwischen Zuckergehalt, natürlicher Säure und den typischen florealen Noten.

Alcova, Vigna del Castello und Costiolo sind einzeln oder im Dreierpack auf dem Weingut oder in Vinotheken erhältlich zu einem Preis zwischen 8 und 10 Euro/Flasche.

 


Veröffentlicht am: 19.06.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit