Startseite  

24.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Sommerliche Fruchtaufstrichsorten

... für den perfekten Start in den Tag

Für viele Frühstücksgenießer ein Muss: Ein backfrisches Brötchen und dazu der süße Erdbeer-Fruchtaufstrich. Doch auch andere köstliche Sorten, die im Sommer aus dem regionalen Anbau kommen, entzücken den Gaumen im höchsten Maße. Das Traditionsunternehmen Leysieffer hält dafür besondere Geschmackskompositionen bereit: Jeder von Hand gerührte Aufstrich enthält mindestens 63 Prozent Frucht oder 55 Prozent Fruchtsaft.
   
Drei Aufstriche

Herb-süße Vitaminbombe: Stachelbeer-Marille
(200 Gramm, 4,20 Euro)
Die kleinen grünen Stachelbeeren sind wahre Vitaminlieferanten: Sie enthalten eine große Menge an gesunden Nährstoffen, wie zum Beispiel wertvolles Vitamin C und wichtige Spurenelemente, die den Stoffwechsel anregen. Das herbe Aroma der Beere trifft auf die saftige Marille, auch bekannt als Aprikose. Durch die Kombination beider Früchte entsteht ein frischer Geschmack, der Lust auf den Sommer macht.

Energiekick am Morgen: Brombeer
(200 Gramm, 4,20 Euro)
Die heimlichen Helden unter den Beeren sind unsere heimischen Brombeeren. Zurecht: Denn Brombeeren enthalten Vitamine und Ballaststoffe, die gut für die Verdauung sind, in Hülle und Fülle. Gerade einmal 100 Gramm dieser Powerfrucht reichen, um fast ein Drittel des täglichen Bedarfs an Vitamin C zu decken. Wer voller Energie in den Tag starten möchte, trifft mit dem Brombeer Fruchtaufstrich die richtige Wahl.

Perle des Nordens: Sanddorn (200 Gramm, 4,20 Euro)
Sanddorn wächst am besten in Küstennähe im Norden Deutschlands. Da er auf Sandboden gedeiht, wird er häufig auch Dünendorn genannt. Der säuerlich-herbe Geschmack dieser Frucht passt ideal zu herzhaften als auch zu süßen Speisen. Für Käseliebhaber ist der Sanddorn Fruchtaufstrich daher die perfekte Ergänzung zu cremigem Weichkäse oder pikantem Blauschimmelkäse.

Süß-saurer Genuss: Heidelbeer-Rhabarber
(200 Gramm, 4,20 Euro)
Die dunkelblaue Heidelbeere schmeckt nicht nur köstlich, sie senkt sogar nachweislich den Blutzuckerspiegel und sorgt durch ihr herrlich süßes Aroma für gute Laune am Frühstückstisch. Die leicht saure Melange mit dem Rhabarber macht diesen Fruchtaufstrich zu einem echten Muntermacher.

Alt bewährt neu kombiniert: Erdbeer-Chilli
(200 Gramm, 4,20 Euro)
Für alle Erdbeer-Genießer, die auf ihre Lieblingssorte nicht verzichten möchten, aber dennoch etwas Neues ausprobieren möchten, ist der Erdbeer-Chilli Fruchtaufstrich ideal. Die leichte Chilli-Note verleiht jedem Brötchen einen exotischen Geschmack, der für himmlische Gaumenfreuden sorgt.

Alle Sorten sind in den Leysieffer-Confiserien sowie im Online-Shop erhältlich.

 


Veröffentlicht am: 23.06.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit