Startseite  

23.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Vegan und lecker in den Sommer

Die Grillsaison mit boutique vegan

Die Grillsaison ist eröffnet! Der vegane Lifestyleshop boutique vegan präsentiert Miigan Soy Protex Stücke – die perfekte Alternative für alle, die Grillpartys und Würstchen lieben, aber auf tierische Produkte verzichten wollen. Für den frischen Atem danach sorgen die neuen PÜR Mints ganz ohne Aspartam oder Zucker.

Leckere Veggie-Bratwürstchen mit Miigan Soy Protex

 
Weil die Soy Protex Stücke ohne Geschmacksverstärker und Süßstoffe hergestellt werden, sind sie neutral im Geschmack und vielseitig einsetzbar. Die auf reinem Sojaprotein basierenden Stücke von Miigan, der hauseigenen Marke von boutique vegan, sind 100% pflanzlich und gentechnikfrei. Sie bieten sich perfekt als gesunde und sommerlich-leichte Fleischalternative zum Grillen an.

Boutique vegan hat für alle Grillliebhaber ein leckeres Würstchenrezept mit Miigan Soy Protex kreiert:

Zutaten für 8 -10 Veggie-Bratwürstchen

160 g Soy Protex Stücke (Miigan)
500 ml Gemüsebrühe
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Grillgewürz
1 EL Erdnussmus
4 EL Kichererbsenmehl
Salz, Pfeffer
Backpapier zum Kochen
Küchengarn
Öl

Zubereitung

Gemüsebrühe aufkochen, Soy Protex Stücke zugeben, Ofen ausschalten und Sojastücke 45 Minuten ziehen lassen. Topf mit einem Deckel schließen.

Sojastücke abgießen und im Mixer mit Zwiebel, Knoblauchzehen, 1 EL Grillgewürz, Erdnusspaste, Salz und Pfeffer mixen.

Backpapier in 10 gleiche Stücke schneiden (ca. 19 x 25cm). Auf jedes Papier ca. 2 EL von der Masse geben, zu einem Würstchen rollen, in das Backpapier einrollen. Dabei aufpassen, dass keine Luft im Papier bleibt! Die Enden jeweils mit Kochgarn fest verschließen. Achtung: die Masse über die kürzere Seite des Papiers geben, damit man genügend Backpapier zum Aufrollen hat. So verhindert man, dass beim Kochen Wasser in die Würstchen läuft!

In einem flachen, breiten Topf so viel Wasser (oder Gemüsebrühe) erhitzen, dass die Würstchen gerade damit bedeckt sind. Würstchen hineingeben und bei mittlerer Hitze ca. 25 – 30 Minuten köcheln.

Würstchen aus dem Topf nehmen, abkühlen lassen; aus dem Papier wickeln. Öl mit 1 EL Grillgewürz mischen, Würstchen damit marinieren und in einer Grillpfanne rundherum 10 Minuten braun braten!

TIPP: Die Würstchen einen Tag im Kühlschrank stehen lassen und erst dann braten; dadurch bekommen sie eine festere Konsistenz!

Inspiriert durch Tambouille & Délices

 


Veröffentlicht am: 23.06.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit