Startseite  

28.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

US-Whiskey John B. Stetson im Blind-Tasting

Der erfolgreiche Kentucky Straight Bourbon Whiskey erhält Bestwerte

Der Markt der US-Whiskeys ist in Bewegung  – neue und kleinere Marken behaupten sich zunehmend gegen die Big Player. Eine gute Zeit, um diese Bandbreite an US-Whiskeys ausschließlich über den Geschmack gegeneinander antreten zu lassen.

Initiiert vom Magazin DRINKS (Ausgabe 4/2015), trafen sich Anfang dieses Jahres 13 renommierte Spirituosen-Experten in der Schwäbischen Alb, um in einer groß angelegten Blindverkostung US-Whiskeys zu testen und die besten zu küren. Der Kentucky Straight Bourbon Whiskey John B. Stetson erzielte hier Bestwerte der Experten und kletterte auf Platz 2 in der Kategorie der gelernten „Standardmarken“.

36 Produkte wurden unabhängig voneinander sowohl von Juroren aus der Industrie wie Sebastian Reussler (Campari Schweiz), Michael Aschke (Connisseur/Diversa) oder Daniel Schöll (Beam Deutschland) als auch von von Barprofis und Whiskeyexperten wie Manolis Savvidis (Liquid Bar Tübingen),  Hans-Gerhard Fink (VDW) oder dem Amerikaner Matt Rooney (Michter´s, USA) getestet und bewertet. Aufgeteilt wurde das Tasting in vier verschiedene Flights: Standardrange (1), Rye Whiskey (2), Craft Detillers & Newcomer (3) und Premium, Small Batch & Single Barrels (4).

John B. Stetson, seit 2012 in Deutschland von Schwarze und Schlichte vertrieben, belegte im ersten Flight bei der Jury aus der Industrie Platz 1 mit der besten Wertung. Insgesamt erzielte der Kentucky Straight Bourbon Whiskey in der Kategorie „Standardrange“ einen sehr guten zweiten Platz unter den zehn getesteten US-Whiskeys.

„Wir freuen uns sehr über das tolle Ergebnis dieses großen Blind-Tastings. Unser John B. Stetson überzeugt mit seiner Qualität und im Geschmack sowohl gestandene Experten als auch Whiskey-Einsteiger, die US-Marken gerade für sich entdecken. Dies ist eine sehr positive Resonanz für uns als Importeur der Marke in Deutschland als auch für unsere Partner die John B. Stetson Company“, so Friedrich Schwarze, geschäftsführender Gesellschafter von Schwarze und Schlichte.

Quelle: Heinfried Tacke: Erweiterte Horizonte – eine große Whiskey-Nation im Test. DRINKS (4/2015)

 


Veröffentlicht am: 30.07.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit