Startseite  

28.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Mit der Karre kommste nicht weit ...

... meint Halwart Schrader

Mit mehr als 180 Büchern gehört Halwart Schrader hierzulande zu den meistgelesenen Schreibern der Alt-Auto-Zunft. In den vergangenen fünf Jahrzehnten haben dutzende Magazine seine Beiträge veröffentlicht. Nun finden Autofreunde sein neues Buch "Mit der Karre kommste nicht weit …“ in den Regalen. Das ist nicht nur informativ sondern auch höchst amüsant.

Schraders Neuerscheinung ist kein Geschichtsbuch, sondern vielmehr ein Geschichtenbuch. Er entführt seine Leser zurück in die gute alte Zeit als der Liter Benzin nur 70 Pfennig kostete und wo Autofahren noch deutlich mehr Abenteuer und Entdeckergeist versprühte. Also: Handbremse los, Kupplung, erster Gang rein, nicht zu zaghaft Gas geben – und in den Kurven gut festhalten!

Schraders berichtet aus der ganz frühen Zeit der Oldtimerei in Deutschland, von skurrilen Kisten und haarsträubenden Erlebnissen, erinnerungswürdigen Begegnungen mit autobesessenen Menschen, Zweiflern und anderen Originalen, von denen es heute viel zu wenige gibt.

Es scheint der Autor hat zu jedem seiner Autos etwas zu erzählen, seien es amüsante Anekdoten, technische Finessen oder tolle Typen. Seine spritzig geschriebene "Auto"-Biografie wurde mit originalen Fotos aus dem „Familienalbum“ bebildert und ist so sehr authentisch.  In jedem Fall werden Leser viel Spaß haben, denn dieser Autoliebhaber ist ein echtes Original, eines das viel zu erzählen hat. Sehr lesenswerte 240 Seiten!

Mit der Karre kommste nicht weit...

Autor: Halwart Schrader
Verlag: Delius Klasing
Preis: 22,90 Euro
ISBN: 978-3667101303
Erschienen: Januar 2015

Bewertung: 5 von 5 Sternen

 


Veröffentlicht am: 30.07.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit