Startseite  

25.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Handgemacht

Handarbeit ist wieder angesagt

Egal wohin man blickt, Handarbeit, handgemachtes, Handmade steht hoch im Kurs. Dabei geht der Trend weit über das übliche Handwerken von professionellen und Hobbyhandwerkern hinaus.

Schon seit ewigen Zeiten steht handgemachte Mode hoch im Kurs. Und doch zeichnet sich auch hier ein Trend ab. Immer mehr Männer setzen auf Maßkonfektion und handgemachte Schuhe. Aber auch die Uhr und der Schmuck soll nicht von der Stange sein. Individuelle Handarbeit ist hier genauso gefragt wie beim Auto. Das soll sich ebenfalls mit handgefertigten Details wie Sitzen, Lenkrädern oder Felgen von der Masse abheben.

Auch in der Wohnung geht der Trend zu handgefertigten Dingen. Die einen legen selber Hand an, andere suchen individuell gefertigte Accessoires, aber auch Möbel, Matratzen, Lampen und was man noch so in den eigenen vier Wänden schätzt. Individualität und Originalität stehen ganz hoch in der Gunst der Käufer und Hobby-Handwerker.

Der Trend setzt sich im Bereich Essen und Trinken fort. Man denke nur an handwerklich hergestellte Backwaren. Macht irgendwo wieder ein traditioneller Bäcker zu, ist Trauer bei den Kunden angesagt. Frisches Bäckerbrot, frische Brötchen und Kuchen aus der Backstube sind Genüsse, auf die niemand verzichten will. Gleiches gilt für all die leckeren Produkte vom Fleischer/Metzger. Wo immer ich auf so ein Geschäft stoße, muss ich mir zumindest eine Kostprobe holen.

Nicht anders geht es mir mit frisch geräuchertem Fisch. Damit bin ich wohl nicht allein, wie mir die Schlangen an den einschlägigen Ständen auf der Rostocker Hanse Sail am vergangenen Wochenende zeigte. Wer etwas suchte, der fand auch hier handgemachtes Bier. Craft Beer - so der Oberbegriff für handgemachte Biere - fand man auch auf der Biermeile in Berlin. Leider wurde hier wie da das Geschehen von den sogenannten Fernsehbieren - den Massenbieren - dominiert. Da ist noch Luft nach oben - vor allem bei den Verbrauchern.

Schon lange gibt es nicht nur in den Großstädten kleine Kaffeeröstereien und Chocolatiers, die zeigen, welche Genüsse man mit der Hand (und viel Wissen) schaffen kann. Diese kleinen Handwerksbetriebe haben es schon geschafft, die großen Hersteller vor sich her zu treiben. So bringt Tchibo in regelmäßigen Abständen Kaffeeraritäten auf dem Markt, die sehr individuell und in handwerklicher Tradition hergestellt werden.

Handgemachtes zeigen ebenfalls die jungen Musiker bei Young Euro Classic in Berlin. Die jungen Leute aus allen Ecken der Welt machen auf ganz herkömmliche Art und Weise tolle Musik. Sie zeigen, was mit Geige, Cello oder Fagott so möglich ist. Dass sie in den Pausen und vor dem Konzert weniger klassisches, als angesagte Titel aus den Charts hören, zeigt, dass hier keine weltfremde Jugendliche am Werk sind. Es sind junge Menschen, die Spaß dran haben, mit ihren Fingern, mit ihren Lippen ihren Instrumenten Töne zu entlocken. Zum Schluss ist dann das Publikum mit seinem Teil der Handarbeit dran. Ich habe in den vergangenen drei Tagen 27 Minuten geklatscht. Wenn das keine Handarbeit ist.

Ich mache mir jetzt mit handwerklich gefertigten Brötchen, selbst gemachter Marmelade und Wurst vom Metzger mein Frühstück.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück.

 


Veröffentlicht am: 11.08.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit