Startseite  

18.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

[SPACE]
[/SPACE]

Kräftig und mit rauchiger Schinken- und Whiskey-Note

Duckstein bringt Rubin Bock Grand Cru auf den Markt

[MORE]{MORE}[/MORE]

otto

Wenn die Tage kürzer und kälter werden, greifen Bierliebhaber gerne auf eine besonders aromatische Sorte mit kräftigem Charakter zurück. Dafür liefert Duckstein nun passend zu Beginn der kalten Jahreszeit eine neue Kreation: Rubin Bock Grand Cru ist ein vollmundiges Bockbier mit Noten von geräuchertem Schinken und herbem Whiskey.

Feine Aromen von Vanille und weiteren ausgewählten Gewürzen runden das einzigartige Geschmacksprofil dieses Bieres ab. Es ist die dritte und letzte Sorte der limitierten Duckstein Edelstein Edition.

Vier sorgfältig ausgesuchte und aufeinander abgestimmte Aromahopfen prägen den Charakter des Duckstein Rubin Bock Grand Cru: Hallertauer Magnum, Hallertauer Mittelfrüh, Hüll Melon und Tettnanger Aroma verleihen dem Bier seinen einzigartigen Geschmack. Zusammen mit Malzen Pilsener, Cara hell und Rauchmalz ergibt sich ein aromatisches Bockbier mit 24 Bittereinheiten und 6,8 Vol. % Alkohol.

Kräftiges Bier für längere Haltbarkeit

Im Mittelalter galt Bier als Luxusware und wurde teilweise über weite Strecken – unter anderem bis nach Italien – exportiert. Um das Bier dementsprechend länger haltbar zu machen, wurde es mit einem besonders hohen Gehalt an Stammwürze gebraut, was auch den Alkoholgehalt erhöhte und das Bier im Geschmack sehr kräftig und vollmundig machte. Das so entstandene Bockbier erfüllte aber noch einen anderen Zweck: Während der Fastenzeit half das schmackhafte und reichhaltige Getränk vor allem Mönchen, die mageren Wochen zu überstehen.

„Als Braumeister ist es mir besonders wichtig, dass mit jeder neuen Bierkreation die lange historische Tradition des Bierbrauens und meine eigene Erfahrung spür- und schmeckbar werden. Das gelingt nur mit ausgesuchten Zutaten sowie edlen Hopfen und Malzsorten, die mit viel Fingerspitzengefühl zu einem Gesamtkunstwerk gebraut werden“, so der Duckstein Braumeister Martin Schlieter.

Rubin Bock Grand Cru reiht sich als dritte und letzte Kreation in die Duckstein Edelstein Edition ein. Über das Jahr 2015 hatte Duckstein die saisonalen Sorten Bernstein Märzen Grand Cru (Frühjahr) und Opal Pilsener Grand Cru (Sommer) gebraut und lässt das Jahr nun mit dem Rubin Bock Grand Cru ausklingen. Obwohl sich die drei Biere der Edelstein-Kollektion geschmacklich und aromatisch deutlich voneinander unterscheiden, ist ihnen allen auch etwas gemein: „Alle Biere der Edelstein-Kollektion zeichnen sich durch spezielle Aromahopfen aus. Jede Sorte ist mit mindestens drei verschiedenen Hopfen- und Malzsorten gebraut, die in einer aufwendigen Experimentierphase genau aufeinander abgestimmt wurden – bis wir schließlich die perfekten Rezepturen für unsere Edelstein Kollektion hatten“, erklärt Schlieter.

Teilweise kommt die Verbindung traditioneller und moderner Brauverfahren zum Tragen, die den Bieren erst ihren einzigartigen Charakter verleiht. Auch mit seiner neuesten Sorte Rubin Bock Grand Cru hat Duckstein ein Bier gebraut, das in der Tradition der Duckstein Braukunst steht und die Vielfalt des Sortiments zusätzlich bereichert.

Kulinarisch eignet sich das rauchig-dunkle Rubin Bock vor allem für kräftige Speisen, beispielsweise als feine Zutat für Rindersteak auf Rote-Bete-Rösti mit Bockbiersauce. Aber auch als Begleiter zum Weihnachtsgebäck ist die Bierkreation ein Genuss.

 


Veröffentlicht am: 22.08.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit