Startseite  

29.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Premium Chocolade an der A3 in Bad Honnef

Coppeneur eröffnet Werkverkauf der „Manufaktur für Lebensfreude“

Am 18. September 2015 eröffnet die Chocoladen-Manufaktur Coppeneur den Werkverkauf am neuen Unternehmensstandort im Gewerbepark Dachsberg, unmittelbar an der Ausfahrt 34 der A3 in Bad Honnef.

In den verkehrsgünstig gelegenen, neuen Verkaufsräumen kommen die Gäste schnell und unvermittelt in den Genuss der edlen Cru de Cao Chocoladen-Variationen und können gleichzeitig einen Blick hinter die Kulissen des Chocoladen-Handwerks werfen. Zahlreiche Gewinn-, Rabatt- und Mitmach-Aktionen warten an den Eröffnungstagen vom 18. bis 28. September auf die Besucher.

Für die einen sind es Diamanten, für andere ist es Gold. Für den Unternehmensgründer Oliver Coppeneur jedoch gehört Chocolade zu den wertvollsten Gütern, die unsere Erde zu bieten hat. So wertvoll, dass er mit der Eröffnung seiner „Manufaktur für Lebensfreude“ ein Exempel für das Chocoladen-Handwerk setzen möchte. „Nach der Produktionsaufnahme im Juni eröffnen wir nun am 18. September zunächst die Türen zu unserem neuen Werkverkauf im Gewerbepark Dachsberg. Damit bleiben wir unserer liebgewonnenen Heimatstadt Bad Honnef treu“, so Coppeneur. „Dank der unmittelbaren Lage an der A3 sind wir nun jedoch ideal für alle Reisenden zwischen Köln, Düsseldorf oder Bonn und Frankfurt erreichbar.“ Neben besonderer Aktionsware erhalten die Besucher an den Eröffnungstagen 10 % Extra-Rabatt auf den üblichen, bereits reduzierten Werkverkaufspreis. Zudem bietet Coppeneur an diesen Tagen die Möglichkeit, seine eigene Tafel Cuvée Chocolade nach persönlichem Gusto zu gießen und zu dekorieren. 

Oliver Coppeneur hat den Eröffnungstermin für seinen neuen Standort bewusst gewählt: „Der 18. September ist ein besonderes Datum für unsere Chocoladen-Manufaktur. Genau vor 22 Jahren, am 18. September 1993, feierten wir die erstmalige Eröffnung unseres Betriebs in Siegburg. Sechs Jahre später, am 18. September 1999, fand nach unserem Umzug dann die Eröffnungsfeier in Bad Honnef statt. Wir sind stolz, dass wir diesem Datum nun auch mit unserem neuen Standort treu bleiben.“ 

Der Coppeneur Werkverkauf im Gewerbepark Dachsberg 1 an der Autobahn A3 (Abfahrt 34 Bad Honnef /Linz, Richtung Asbach/Windhagen) hat zu folgenden Zeiten geöffnet:
Montags bis samstags: 10 bis 18 Uhr

Ausblick für die „Manufaktur für Lebensfreude“: Neues, touristisches Highlight im Siebengebirge

Mit der Eröffnung des Werkverkaufs ist der Startschuss für die Errichtung einer besonderen Chocoladen-Erlebniswelt gefallen. Derzeit läuft die heiße Phase zur Fertigstellung des Coppeneur Chocoladen-Palasts, in dem die Unternehmensvision von Oliver Coppeneur zum Leben erweckt wird: „Unsere Besucher werden mit allen Sinnen erfahren, was unsere Chocoladen so einzigartig macht. Wir möchten die Menschen zu einem bewussten Genuss und einer verantwortungsvollen Lebensart inspirieren“, sagt Oliver Coppeneur. „Die Idee von einer ,Manufaktur für Lebensfreude‘ hat uns von Anfang an den richtigen Weg gezeigt – und sie hilft uns auch heute noch, das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Mit unserem neuen gläsernen Atelier wird diese Vision in Kürze auch räumlich für jedermann erlebbar sein – und bekommt am neuen Standort endlich ein echtes Zuhause.“

Nach und nach wird sich die Manufaktur für Lebensfreude in ein erlebnisreiches Ausflugsziel für Groß und Klein verwandeln: Am neuen Unternehmensstandort entsteht derzeit ein riesiges Areal, auf dem Touristen, Familien, Schulklassen oder Fachbesucher in unterschiedlichen Räumlichkeiten den Chocoladen-Kosmos entdecken können. Eine gläserne Galerie sowie ein Rundgang durch das Gebäude ermöglichen zukünftig Einblicke in die Produktion der exquisiten Cru Chocoladen. Der Weg von der Cacaobohne bis zur fertigen Chocolade lässt sich schon bald im manufaktureigenen Museumstrakt und Kinosaal, der bis zu 92 Personen Platz bietet, nachvollziehen. „Ich wollte schon immer eine geeignete mediale Plattform haben, auf der wir die Eindrücke unserer Reisen in die wunderschönen Landschaften am Laufe des Amazonas oder im tiefen Regenwald richtig zur Geltung bringen können. Ein gedrucktes Foto oder ein Computer-Bildschirm wird diesem eindrucksvollen Erlebnis einfach nicht gerecht. So kam uns spontan der Gedanke für einen eigenen Kinosaal“, freut sich Coppeneur.

Für diejenigen, die lediglich auf der Durchreise über die A3 einen Zwischenstopp im Werkverkauf einlegen möchten, bietet Coppeneur zukünftig auch die Möglichkeit, Waren vorzubestellen und zum gewünschten Zeitpunkt abzuholen. So kommt jeder schnell und unvermittelt in den Genuss der edlen Pralinés.

Eventküchen für gemeinsame Kochabende, Workshops und Seminare


Kurz nach der Eröffnung des Werkverkaufs werden auch die zwei großen Eventküchen fertiggestellt sein, die noch in diesem Jahr für private und betriebliche Anlässe gemietet werden können. Die von Kitchen Aid hochwertig ausgestatteten Küchen bieten Platz für jeweils 32 Personen (für große Gruppen mit 64 Personen können beide Küchen zusammen angemietet werden) und eignen sich hervorragend für gesellige Kochabende sowie Workshops oder Seminare rund um das Thema Chocolade – und darüber hinaus.

„Unsere Gäste sollen für die Zeit ihres Aufenthalts bei uns im Hause dem Alltag entfliehen und sich voll und ganz dem Genuss hingeben können, egal ob bei einer Firmenveranstaltung, einem Koch-Event, einem Familienausflug oder einem romantischen Candle-Light-Dinner“, so Oliver Coppeneur. „Mit unserer neuen Genusswelt wollen wir all ihre Sinne berühren und ihnen so unvergessliche Glücksmomente bescheren.“

Mit Eröffnung der „Manufaktur für Lebensfreude“ erreicht Oliver Coppeneur einen wichtigen Zwischenstopp seiner Reise. Lange hat er nach einem Weg gesucht, seine Liebe für Chocolade mit anderen Menschen zu teilen. Nun ist er dabei, sich diesen Traum zu erfüllen. Doch seine Suche ist damit nicht zu Ende. Auch in Zukunft hat er sich dem Ziel verschrieben, neue und geschmacklich herausragende Chocoladen zu kreieren. Am Ende wird auch der letzte verstanden haben: Nichts macht glücklicher als Chocolade.

 


Veröffentlicht am: 10.09.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit