Startseite  

18.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Lecker

Ich liebe Spekulatius...

Mit Sicherheit haben Sie bemerkt, dass man sich ganz allmählich auf Weihnachten einstellen sollte. Die ersten Hinweise gab es Anfang September in den Supermärkten zwischen Flensburg und Passau. Überall stolperte man über Spekulatius und Lebkuchen.

Viele regt das auf. Viel zu früh, ist zu hören. Oder auch, dass man ja dann Weihnachten gar keine Lust mehr auf Lebkuchen hat. Viele Kolumnisten haben sich in den Medien genau diese Meinung zueigen gemacht und kritisieren den Handel.

Ich finde das merkwürdig, denn ich habe schon seit längerem auf die ersten Spekulatius gewartet. Ja, ich bin süchtig nach diesem ganz speziellen Gebäck aus Mürbeteig. Am liebsten mag ich die mit Butter und Mandeln. Ich lagere die zu Weihnachten sogar ein und habe so bis Ostern welche.

Augenscheinlich geht es nicht nur mir so. Ober glauben Sie, dass der Handel so viel der teuren Verkaufsfläche mit Weihnachtsgebäck zustellen würde, wenn das nicht in Massen gekauft wird? Ganz sicher nicht. Wer sich weiter auf Weihnachten und seine Genüsse freuen will und die erst nach dem ersten Frost oder nach dem ersten Schnee, vielleicht sogar erst zu Nikolaus genießen will, soll doch an den verführerischen Regalen vorbei gehen.

Ehrlich ich verstehe nicht, warum man sich über Lebkuchen im September so aufregt. Niemand beschwert sich darüber, dass die ersten Teile der Herbst- und Wintermode schon im August in den Handel kommen. Hallo, da waren draußen 30 und mehr Grad und man schwitzte schon in der Badehose. Und doch, nach dem Schlussverkauf kommt eben die neue Ware - so hat sich das nun mal eingebürgert. Ob das so sinnvoll ist? Der Handel scheint davon überzeugt.

Die Reifenhersteller haben ebenfalls den Winter schon im Blick und bieten ihre Winterreifen an. Sonderangebote sollen die Autofahrer in die Werkstatt locken. Vielleicht gibt es nach der Urlaubszeit ein Herbstloch im Kfz-Gewerbe, dass irgendwie überbrückt werden muss. Warum nicht mit dem Verkauf und der Montage von neuen Winterreifen? Ich hoffe nur, dass mir auf der Straße bei herbstlichen 20 Grad noch niemand mit Winterreifen begegnet. Das ist auf jeden Fall gefährlicher, als Spekulatius am Badesee.

Schon seit mehreren Wochen - oder sind es schon Monate - flattern mir Angebote von Reiseveranstaltern auf den Tisch. Während die einen mich auffordern, dem Herbst in Deutschland den Rücken zu kehren, laden mich andere ein, die Adventszeit oder weihnachten nicht in den eigenen vier Wänden zu vollbringen. Auch auf genussmaenner.de finden Sie schon solche Einladungen. Die ersten, sehr begehrten Destinationen sind schon fast ausgebucht.

Man kann eben nichts machen, es sind nur noch 98 Tage bis Weihnachten. Da wird es allmählich Zeit, sich über Weihnachtsgeschenke Gedanken zu machen. Ob ich ein großes Paket Spekulatius bekomme? Traurig wäre ich sicherlich nicht.

Nun mache ich mir erst einmal mein Frühstück. Dann packe ich die Badehose ein und pfeife am See auf Weihnachten.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück.

 


Veröffentlicht am: 17.09.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit