Startseite  

19.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Schwelgen

… in dem was nun aus dem Garten kommt

In meiner Kindheit gab es in der Nähe eine Plastik, die eine Fortuna darstellte. Aus dem Füllhorn der Glücksgöttin quollen kein Gold und auch keine Edelsteine. Es war übervoll mit Obst und Gemüse. Als Kind war ich darüber immer enttäuscht. Glück war gleichbedeutend mit Reichtum, also mit Gold. Doch die Tante stand auf Obst und Gemüse.

Heute verstehe ich das viel besser. Manchmal frage ich mich, ob das das erste Vegetarier-Denkmal war oder der Bildhauer im Auftrag eines Obst- und Gemüsehändlers sein Werk geschaffen hat. Doch egal, in diesen Wochen ist Fortuna wieder am Werk und sie schüttet über uns ihr Frische-Füllhorn aus. Heraus kommt, was Garten, Hof und Feld so zu bieten haben. Wir brauchen in diesen Wochen keine wässrigen Gurken oder Tomaten, kein Gemüse, das zum Teil über tausende Kilometer heran gekarrt werden muss. Wir können Äpfel, Birnen und Pflaumen direkt vom Baum essen. Der Kohl, die Bohnen, der Kürbis, die Zucchini, die Tomaten und Gurken wachsen zu unseren Füßen. Man muss sich nach Mohrrüben und Pastinaken nur bücken.

Ich liebe es, wenn Fortuna ihr nahrhaftes Füllhorn über uns ausschüttet. Endlich können wir das tun, worüber das ganze Jahr mehr oder weniger unsinnig geschwafelt wird: Wir können mit regionalen Produkten kochen. Klar, so ganz regional geht es nie, aber es geht nie besser als jetzt.

Wir können jetzt, im September, Oktober und bis zum ersten Frost nicht nur leckeres Obst und Gemüse aus der Region, sondern auch Fisch genießen. Endlich brauchen wir keinen Fisch aus den überfischten Meeren oder aus riesigen Aquakulturen, sondern nehmen den aus heimischen Fischteichen. Die werden gerade abgefischt. Nun landen Karpfen, Hecht, Wels und was da noch so rumschwimmt auf unseren Tellern. So viel Fisch, das ist einfach toll.

Die Jäger in der Republik leisten genau jetzt auch ihren Beitrag dazu, dass das kulinarische Füllhorn von Fortuna regelmäßig überläuft und sich auf uns ergießt. Jetzt dürfen Hirsche und Rehe, Wildschweine, Muffelwild, aber auch Gänse und Stockenten geschossen werden. Da braucht es für Monate kaum noch Fleisch von Tieren aus Massentierhaltung. Ja, ich weiß, dass es Menschen gibt, die die Jagd ablehnen. Doch irgendwie muss das seit Jahrtausenden durch den Menschen beeinflusste Gleichgewicht in der Natur reguliert werden. Dazu gehört der gezielte Abschuss von Tieren. So ist das Leben.

Das Leben ist auch so, dass wir gern Obst und Gemüse essen, aber eben auch Fleisch. Ich finde, das hat die Natur auch hervorragend so eingerichtet. In diesem, wie auch in vielen anderen Fällen, sollen wir ihr da auch nicht ins Handwerk fuschen. Freuen wir uns lieber darüber, dass die Natur im Spätsommer und im Herbst so verschwenderisch ist und Fortuna regelmäßig ihr Füllhorn über uns ausgießt.

Ich mache mir jetzt mein Frühstück.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück. Halten Sie Ihren Einkaufskorb weit auf, wenn Fortuna auch an Sie denkt.

 


Veröffentlicht am: 22.09.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit