Startseite  

01.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der Winter wird heiß

Mit der neuen Paprika Creme-Suppe von Lacroix

Der Suppentrend hat von New York über London jetzt auch die deutschen Großstädte erreicht. Die Suppenwelle rollt und mit Ihr die Lust am Löffeln. Passend zum Suppentrend und pünktlich zur kalten Jahreszeit stellt der Feinkost-Experte Lacroix jetzt die neueste Kreation aus seiner Suppenküche vor: die Paprika Creme-Suppe. Leicht und schnell zubereitet, sorgt sie als Vorspeise oder auch zwischendurch für den Hochgenuss im Alltag.

In der Suppe wurden ausschließlich vegetarische Zutaten verarbeitet, was bei Verbrauchern derzeit sehr gefragt ist. Denn immer mehr Menschen achten auf ihre Ernährung und entscheiden sich bewusst für oder gegen bestimmte Lebensmittel. Die neue Paprika Creme-Suppe ist mit feinem Ziegenfrischkäse und Mascarpone verfeinert und schmeckt genauso gut wie selbst gemacht!

Keine Zusatz- und Konservierungsstoffe


Eine gute Suppe ist wie ein gemütliches Zuhause – wärmend, stärkend, kräftigend. Und von allem sollte man oft eine gute Portion genießen! Bei dem vielfältigen Suppen-Sortiment von Lacroix bleibt einem die Qual der Wahl: Übers ganze Jahr hinweg kann man sich zwischen der Tomate Pomo d’Oro, Pfifferling und Kürbis oder auch der klaren Ochsenschwanz Suppe entscheiden. Weil die Nachfrage nach vegetarischen Produkten derzeit im Trend liegt, reagiert der Marktführer Lacroix sofort mit einer neuen Variante: Die neue Paprika Creme-Suppe ist im Handumdrehen zubereitet und mild im Geschmack. Einfach mit ein paar in Butter gerösteten Croûtons bestreut servieren – und fertig ist eine leckere Mahlzeit für kalte Tage!

Die Lacroix-Geschichte


Seit 1921 steht der Name Lacroix für höchste Qualität und Premium-Feinkost. Der Badener Gastronom Eugen Lacroix (1886-1964) kam nach dem 1. Weltkrieg nach Frankfurt am Main. Dort gründete er einen kleinen Betrieb, der getrüffelte Gänseleberpasteten herstellte. Eugen Lacroix war Träger des Bundesverdienstkreuzes und der Ehrenplakette der Stadt Frankfurt. Ferner gehörte er als einziger Deutscher der „Academie Culinaire de France“ an.

Heute ist Lacroix eine führende Feinkostmarke im Delikatessen-Sektor und die Fonds des Traditionsunternehmens behaupten seit Jahren ihre Position als Marktführer. Das Lacroix-Sortiment umfasst Suppen, Fonds, Saucen, Trüffel, Pâtés und andere Feinkostartikel.

Die neue Paprika Creme-Suppe von Lacroix ist ab September für eine UVP von 2,99 € im Handel erhältlich.

 


Veröffentlicht am: 29.09.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit