Startseite  

18.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Herzhafte Tartex „Brotzeit“

Innovation vom Pionier

Für alle, die gerne mal auf Fleisch verzichten, bringt Tartex – Erfinder der pflanzlichen Brotaufstriche – ab Oktober 2015 die neuen Tartex BROTZEIT Aufstriche in den Naturkosthandel. Die veganen Aufstriche schmecken dank ihrer neuen innovativen Rezeptur so herzhaft und würzig wie die beste Streichwurst und sind dabei: 100% bio, 100% vegan, 100% lecker.

Brot gehört zu den beliebtesten Speisen in Deutschland: Laut einer Studie der Vereinigung Getreide-, Markt- und Ernährungsforschung (GMF) essen etwa 94 Prozent aller Bundesbürger zwischen 18 und 69 Jahren mindestens einmal am Tag Brot. Ob zum Frühstück als Start in den Tag, zur Stärkung zwischendurch oder zum Abendbrot, um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen – eine lecker belegte Stulle geht immer und überall. Unverzichtbar ist der richtige Brotbelag: mit dem neuem Tartex BROTZEIT Sortiment bietet Tartex alles, was ein herzhafter, schmackhafter und gesunder Brotaufstrich braucht.

Streichfähig, herrlich würzig und nur mit hochwertigen pflanzlichen Zutaten aus ökologischem Landbau überzeugt der neue vegane Brotaufstrich ernährungsbewusste Flexitarier genauso wie Vegetarier und Veganer. Mit seiner innovativen Rezeptur der Tartex BROTZEIT bietet der Pionier pflanzlicher Aufstriche die beste Alternative zu fleischigen Brotbelägen und bestätigt: herzhaft geht auch ohne die klassische Leberwurst.

Die neue Wurstalternative fürs Brot: 100% bio, 100% vegan, 100% lecker Immer mehr Menschen streichen tierische Produkte von ihrem Speiseplan: Denn der bewusste Verzicht auf Fleisch ist eine gute Entscheidung für Natur, Tiere und die eigene Gesundheit. Menschen, die sich pflanzlich ernähren, nehmen tendenziell weniger gesättigte Fettsäuren und Cholesterin auf, stattdessen mehr Ballaststoffe, Mineralstoffe und Vitamine.

Die 19 neuen veganen Tartex BROTZEIT Aufstriche unterstützen diesen Lebensstil: sie enthalten nur gesunde pflanzliche Fette und haben 41 Prozent weniger Fett als herkömmliche Wurstaufstriche, wenig Kalorien sowie Cholesterin, aber dafür herzhafte, vollmundige Würze.

 


Veröffentlicht am: 05.10.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit