Startseite  

26.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Getestet: Tazio Nuvolari 336 von Eberhard & Co.

Eine Luxusuhr im Luxuszug

(Helmut Harff) Luxus kann, aber muss auf den ersten Blick nicht erkennbar sein. Wer nur den Venice Simplon-Orient-Express auf seinem Weg von Venedig nach London vorüberrasen oder ihn im Bahnhof stehen sieht, weiß, da ist einer der luxuriösten Züge der Welt. Sieht er am Arm eines Mannes eine Uhr von Eberhard & Co., muss er sich schon auskennen, um zu bemerken, da ist ein Mann, der Stil hat, der Luxus liebt.

Und genau hier treffen sich der Luxuszug und die Tazio Nuvolari 336 von Eberhard & Co.. Männer, die diesen Zug besteigen, lieben genau wie die Träger einer der ausgesuchten Uhren von Eberhard & Co. den Luxus. Während der Zug innen wie außen mit seinem Luxus protzt, liebt die Tazio Nuvolari 336, die dem gleichnamigen italienischen Rennfahrer gewidmet ist, das Understatement. Der Uhr, die an den 1935 mit einem Alfa Romeo 16 C Bimotore auf der Autobahn Firenze–Mare aufgestellten Geschwindigkeitsrekord von Tazio Nuvolari erinnert, kommt eher technisch daher.



Auch wenn man mit dem Venice Simplon-Orient-Express wohl nie mit einer Spitzengeschwindigkeit von 336 km/h durch die Lande reist wie einst Tazio Nuvolari über die Autobahn, so passen Uhr und Zug noch aus einem anderen Grund so hervorragend zusammen. Der Zug startet in Venedig und die Uhr zeigt die mitteleuropäische Zeit an. Angekommen in Großbritannien, müsste die Uhr um eine Stunde verstellt werden. Nicht so, wenn Mann eine Tazio Nuvolari 336 von Eberhard & Co. trägt. Die zeigt gleich eine zweite Uhrzeit an.

Die Tazio Nuvolari 336 ist eben eine Uhr für den Luxus liebenden Reisenden. Die Uhr, die mit einem schwarzen Alligatorband am Arm befestigt wird, kostet 3850 Euro und ist damit nur ein wenig teurer, als eine Fahrt im Venice Simplon-Orient-Express.

Bewertung: 5 von 5 Sternen

 


Veröffentlicht am: 27.10.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit