Startseite  

22.02.2020

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Automobil-News vom 5. November 2015

Michael Weyland informiert

Autofahrer sollten sich bei schlechter Sicht durch Nebel nicht auf die Lichtautomatik oder das Tagfahrlicht verlassen, warnt der ACE Auto Club Europa. „Die Licht-Automatik kann nur zwischen hell und dunkel unterscheiden. Bei Tageslicht geht sie von perfekten Sichtbedingungen aus. Deshalb schaltet sie die Scheinwerfer nicht ein. Doch insbesondere helle Fahrzeuge werden ohne eigenes Licht im Nebel kaum wahrgenommen", sagt man beim ACE. Ein weiteres Risiko: Auch die Nebelschlussleuchte wird durch die Lichtautomatik nicht gesteuert. „Grundsätzlich sollten Autofahrer gerade im Herbst und Winter das Licht bei jeder Fahrt bewusst wählen. Dazu gehört außerorts bei Sichtweiten unter 50 Meter auch die Nebelschlussleuchte. Dann gilt aber auch Höchsttempo 50", gibt man zu bedenken. „Wird die Sicht wieder besser, muss die Nebelschlussleuchte auch wieder ausgeschaltet werden. Eine Gefahr geht laut ACE auch vom falschen Verständnis der seit 2011 vorgeschriebenen Tagfahrlichter aus: „Viele Autofahrer denken nicht daran, dass Tagfahrlichter nur vorne leuchten. Gerade im dichten Nebel kommt es aber häufig zu Auffahrunfällen, weil das voraus fahrende Fahrzeug nicht wahrgenommen wird." Laut ACE haben die Scheinwerfer einen weiteren Vorteil: Die größere Fläche und stärkere Leuchtkraft sorgen dafür, dass die Konturen eines Fahrzeugs besser erkannt werden als bei Tagfahrlichtern. Bei schlechter Sicht durch Nebel oder Starkregen sollte man in jedem Fall das Tempo drosseln. Zu langsam gibt es nicht.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:
http://www.was-audio.de/aanews/autonews20151104_kvp.mp3

Weiterlesen: « Zurück 1 2

 


Veröffentlicht am: 05.11.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit