Startseite  

20.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Inländerrum Trüffeltorte

Eine Delekatesse aus österreich

Neben Innovation setzt Spitz bei der Herstellung vor allem auf Qualität. Als eines der bekanntesten Unternehmen in Österreich wurde Spitz in diesem Jahr bereits zum achten Mal in Folge von der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) mit dem Preis für langjährige Produktqualität ausgezeichnet.

Bei der Herstellung seiner Erzeugnisse achtet das Unternehmen besonders auf Sorgfalt und ausgewählte Rohstoffe. Alle Produkte werden ausschließlich am oberösterreichischen Firmenstandort hergestellt – und das bereits seit über 160 Jahren.

Zutaten:
Böden

125 g Butter
70 g dunkle Schokolade
50 g Puderzucker
10 g Vanillezucker
9 Eigelb
7 Eiweiß
140 g Feinkristallzucker
1 g Salz
150 g Mehl
10 g Kakao

Creme

330 ml Schlagsahne 36 %
4 Eiweiß
50 g Feinkristallzucker
125 g dunkle Schokolade
3 Blatt Gelatine
2 cl SPITZ Inländerrum
3 g Kakao

Dekor
100 g dunkle Schokolade

Zubereitung:
Für die Schokoladenböden Butter, Puderzucker und Vanillezucker aufschlagen und die Eigelb nach und nach unterrühren. Danach die flüssige Schokolade dazugeben. Eiweiß mit Zucker und einer Prise Salz zu einem steifen Schnee schlagen. Die Schneemasse unter die Buttermasse rühren. Zum Schluss Mehl und Kakao vorsichtig unterheben. In einen Tortenring füllen und bei ca. 180 ˚C 50 Minuten backen. Danach kalt stellen und ruhen lassen.

Für die Schokoladen-Rumcreme Schlagsahne steif schlagen. Eiweiß und Kristallzucker zu einem festen Schnee schlagen. Gelatineblätter einweichen, ausdrücken, in Inländerrum erwärmen und auflösen. Die Gelatine unter den Schnee heben, die flüssige Schokolade und die geschlagene Sahne unterheben.

Die Tortenböden nach Belieben ein bis zwei Mal horizontal durchschneiden und mit dem Schokoladenmousse füllen. Die Seiten und die Oberseite dünn mit Mousse bestreichen und mit Schokoladeflocken bestreuen. Zuletzt Oberseite mit Mousse-Rosetten dekorieren.

TIPP: Beträufeln Sie die Schokoböden mit etwas SPITZ Inländerrum, so werden sie noch intensiver und saftiger.

 


Veröffentlicht am: 05.11.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit