Startseite  

29.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Köstlichkeiten aus dem Meer

Gerade an den Festtagen kommt bei den meisten etwas ganz Besonderes auf den Tisch. Dazu zählen zum Beispiel Krusten- und Schalentiere. VOM FASS möchte Ihnen die beliebtesten vorstellen.

Hummer 
 
Wussten Sie? Frisch gefangen ist der Hummer blau-violett-schwarz. Die tiefrote Farbe erhält er erst durchs Kochen (10-15 Minuten). Der köstliche Krebs ist im Atlantik, an der Küste Norwegens, Kanadas und Nordamerikas zu finden. 

…mmh…köstlich… ! Gourmets genießen das zarte Fleisch (auch der Scheren und Beine) lauwarm und fast pur, nur mit etwas Zitronensaft oder zum Beispiel mit Pistazienkernöl VOM FASS beträufelt.

Languste 

Wussten Sie? Langusten weisen eine tiefrote Färbung des Panzers mit weißen Flecken auf den Schwanzsegmenten auf und können bis zu drei Kilogramm schwer werden! Lediglich die Langustenschwänze sind genießbar.

…mmh…köstlich… ! Langusten schmecken gekocht oder gegrillt (hierzu die Languste halbieren) mit kalten oder warmen Saucen. Zum Braten schneiden Sie den Schwanz der Länge nach ein. Aber auch als Schmorgericht oder in feinen Salaten begeistert ihr Fleisch.

Jakobsmuscheln
 
Wussten Sie? Frische Muscheln sollten schwer und geschlossen sein. Zum Öffnen einige Minuten auf eine heiße Herdplatte legen, dann klappt die flachere Seite der Schale auf. Um den zylinderförmigen, weißen Muskelstrang verarbeiten zu können, müssen alle schwarzen Innereinen und der Bart entfernt werden.

…mmh…köstlich… ! Das Fleisch in Gemüsefond kochen und über Spaghetti mit Olivenpesto geben. Oder klassisch als überbackenes Ragout.

Auster
 
Wussten Sie? Um die Frische festzustellen, darf es nicht hohl klingen, wenn Sie zwei Austern gegeneinander klopfen. Auch wenn sie sich vor der Zubereitung bereits geöffnet haben und dann bei Berührung nicht wieder schließen, sind sie nicht mehr frisch und sollten nicht mehr gegessen werden.

…mmh…köstlich… ! Die lebende Auster wird kalt mit Zitrone und schwarzem Pfeffer geschlürft.

Garnele
 
Wussten Sie? Kleine Exemplare heißen auf englisch „Shrimps“. Große werden auch Riesengarnele oder auf englisch „Prawns“ genannt. Die Tiere werden roh oder gekocht im Ganzen, halbiert, ohne Schale oder nur der Schwanz angeboten.

…mmh…köstlich… ! Kurz gebraten. Mit Schale bleiben sie zarter, saftiger und bekommen mehr Aroma. Ideal zum Salat oder einem Pasta-Gericht.

Nordseekrabbe
 
Wussten Sie? Die „Nordseekrabben“ kommen aus dem Wattenmeer der Nordsee. Die Bezeichnung Krabben ist eigentlich nicht richtig, denn sie gehören  zu den Kurzschwanzkrebsen.

…mmh…köstlich… ! Die kleinen Tierchen zeichnen sich durch ein sehr aromatisches, intensiv schmeckendes, salziges Aroma aus und passen z.B. auch gut zu Rührei oder Folienkartoffeln.

Immer informiert sein?

Lesen Sie auch diese Artikel:

Matjes-Fans fiebern Saisoneröffnung entgegen
Norwegischer Lachs
Pssst!... Dieser Fisch macht fit!
Aromen des Meeres - Kochen mit Algen
Die Auster
Heringsschmaus-Trends 2017
Große Vorfreude für Fischliebhaber
Ein echtes Kultprodukt meldet sich zurück
Herzhafter Lachs mit Raucharomen ein Klacks
Die moderne Umsetzung des jahrtausendealten Räucherns
Wildlachs
DIE RÄUCHEREI
Herbstzeit ist Muschelzeit in Zeeland
Nachhaltiger Kaviar ohne Borax
Lasst Störe leben? Es lebe der Stör!
Grilling in the City
WWF-Sushi-Ratgeber
Fangfrisches Frühstück
Fangfrisch direkt aus dem Netz
Sardellen – gesunde Leckerbissen aus dem Meer
HOMANN Kräuter Fischfilet macht Lust auf Meer
Sylter Austern in Frühjahrslaune
Fruchtig-freche Heringsfilets

 


Veröffentlicht am: 12.12.2008

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit