Startseite  

22.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Gutes Benehmen in jeder Lebenslage

... dank dem handlichen Ratgeber „Knigge kompakt“

 

Was gehört sich, was schießt mich ins Aus? Wo muss ich vorsichtig sein, wo bin ich gefordert und wo ist Zurückhaltung gefragt? Die Kompakt-Ausgabe des Ratgebers von Herbert Schwinghammer erklärt die wichtigsten Regeln des Zusammenlebens – auch im Hinblick auf das veränderte Kommunikationsverhalten.

Synonym für gutes Benehmen


Vor über 200 Jahren veröffentlichte Adolph Freiherr von Knigge ein Werk, das zum Synonym für gutes Benehmen wurde. Ganz vom Geist der Aufklärung geprägt, befasste sich "Über den Umgang mit Menschen" (1788) mit der Kunst, "sich bemerkbar, geltend, geachtet zu machen, ohne beneidet zu werden; sich nach den Temperamenten, Einsichten und Neigungen der Menschen zu richten, ohne falsch zu sein; sich ungezwungen in den Ton jeder Gesellschaft stimmen zu können, ohne weder Eigentümlichkeit des Charakters zu verlieren, noch sich zu niedriger Schmeichelei herabzulassen."

In einer Zeit, in der vieles nicht mehr selbstverständlich und alles möglich ist, sind gutes Benehmen und sicheres Auftreten wichtiger denn je, um privat wie auch im Beruf bestehen zu können. Herbert Schwinghammers Ratgeber "Knigge kompakt" vermittelt das nötige Know-how, sich in allen Lebenslagen den Anforderungen der Situation entsprechend verhalten zu können.

Der richtige Ton bei moderner Kommunikation

Die Welt der Kommunikation hat sich in den vergangenen Jahrzehnten drastisch verändert. Noch vor zwanzig Jahren nutzten meist nur Geschäftsleute die Vorzüge des mobilen Telefonierens. Heute jedoch besitzen die meisten Menschen ein Handy bzw. ein Smartphone. Auch wenn sich im Umgang mit den neuen Medien die Grenzen zu verwischen scheinen, gilt es deutlich zwischen privater und geschäftlicher Kommunikation zu unterscheiden. Sprachstil, Wortwahl, Schrift (PC oder Handschrift), Stil, Papier und Inhalte werden im privaten Bereich grundsätzlich persönlicher und informeller gehalten als bei geschäftlichen Angelegenheiten.

Der Ratgeber-Autor plädiert deshalb für einen sensiblen und stilvollen Umgang mit Handy, E-Mail & Co., denn auch in der virtuellen Welt schafft die Wahrung gewisser Formen eine Plattform, auf der eine funktionierende Kommunikation möglich sein sollte: "Mit einem angemessenen, situationsgerechten Stil wird Ihr Anliegen sicherlich auch den gewünschten Anklang finden."

Das gelungene Miteinander im Unternehmen

Die Umgangsformen, die in einem Unternehmen zwischen Mitarbeitern und Führungs-personal sowie zwischen den Mitarbeitern untereinander herrschen, bestimmen in hohem Maße die Unternehmenskultur sowie die Stimmung und die Arbeitsfreude in den einzelnen Abteilungen. War das Verhältnis zwischen Vorgesetzten und Angestellten früher eher distanziert, wird heute oft ein Führungsstil praktiziert, der auf Eigenverantwortung und flache Hierarchien setzt. Die wichtigste Voraussetzung dafür ist eine offene Kommunikation zwischen allen Ebenen, wo dieselben Maßstäbe gelten, die auch im privaten Umfeld selbstverständlich sein sollten.

"Freundlichkeit bringt die Menschen einander näher, hinterlässt bei jedem ein gutes Gefühl und führt in der Regel auch wiederum zu Höflichkeit und nett gemeinten Reaktionen", stellt der Autor klar. Von der korrekten Anrede über die Gestaltung des eigenen Arbeitsplatzes bis hin zum Verhalten gegenüber Kollegen und Geschäftspartnern bestimmen oft ungeschriebene Regeln, ob das Zusammenspiel im Job – wo immerhin die meiste Zeit des Tages verbracht wird – gut gelingt.

Knigge kompakt
Autor: Herbert Schwinghammer
Mankau Verlag
Preis: 7,99 Euro
ISBN 978-3-86374-258-4
1. Aufl. September 2015,

Link-Empfehlungen:
Mehr zum Ratgeber "Knigge kompakt"
Zur Leseprobe im PDF-Format
Mehr über den Autor Herbert Schwinghammer

 


Veröffentlicht am: 07.12.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit