Startseite  

30.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Erinnerung

Der Blick wandert gern zurück

Erinnern, das ist etwas für mich sehr wichtiges. Es ist mein Leben, es sind meine Erfahrungen, es sind die Dinge, auf die ich zurück greifen kann. Wenn ich Entscheidungen treffen muss oder will, dann helfen mir Erinnerungen, eine richtige Entscheidung zu treffen.

Erinnerungen werden nicht weniger, sondern ganz im Gegenteil mit jedem Tag, mit jeder Stunde werden es mehr. Gott sei Dank hat es die Natur so eingerichtet, dass viele dieser Erinnerungen irgendwo in unserem Gehirn abgespeichert werden. Da bleiben sie, bis sie für uns wichtig werden können, bis wir sie brauchen.

Erinnerungen, das ist gelebtes Leben, das wir auch gern mit anderen teilen. Nicht umsonst kann man das Alter eines Menschen auch daran ablesen, wie oft er Sätze mit "Weißt Du noch..." oder "Damals, da war..." beginnt. Das ist aber auch klar, ein Fünfjähriger hat nun einmal weniger Erinnerungen als ein Fünfzigjähriger.

Gerade jetzt, vor Weihnachten und zum Jahresende steht Erinnern wieder hoch im Kurs. Wir erinnern uns - hoffentlich gern - wie Weihnachten zu unserer Kindheit war, wie Weihnachten mit unseren Kindern, mit Menschen war, die in unserem Leben nun nicht mehr vorkommen. Wir erinnern uns an lange entsorgte Weihnachtsbäume, an den Flöte spielenden Vater, an die erste Eisenbahn, die kratzenden Strickerzeugnisse der Tante, die von der Oma selber gebackenen Lebkuchen. wir haben sogar noch das Klingeln des Glöckchens im Ohr, das uns zur Bescherung rief.

Erinnerungen können uns aber auch trügen. Viele wetten darauf, dass vor Jahrzehnten es fast immer weiße Weihnachten gab. Doch ein Blick in alte Wetterberichte zeigt, dass das nicht so war.

Erinnerung, das ist auch das große Thema all der Jahresrückblicke. An vieles, was uns dort noch einmal vorgeführt wird, erinnern wir uns, vieles haben wir gar nicht so in Erinnerung und an so manches können wir uns gar nicht mehr erinnern. Es wird wohl für uns nicht wichtig gewesen sein und schon kurze Zeit später werden wir es wieder vergessen haben.

Ich finde, wir sollten unsere Erinnerungen pflegen. Sie sind ein Spiegel unseres Lebens. Ohne Erinnerungen wäre unser Leben wie eine leere Hülle. Ich erinnere mich, mit wie viel Liebe früher Fotoalben gestaltet wurden. Ich erinnere mich auch daran, dass ich schon als Kind sehr gern in den Familienalben geblättert habe. Ich fand vieles komisch, vieles aber auch sehr interessant.

Viele führen Tagebuch - sozusagen Schrift (und Bild) gewordene Erinnerung. Blättert man mal in so alten Aufzeichnungen, so ist man ganz sicher erstaunt, wie viele kleine oder auch große Details man aus seinem Leben längst vergessen hat, welche Ereignisse in der Erinnerung aber heute einen viel größeren Raum einnehmen, als sie damals hatten.

Für mich ist gerade Weihnachten ein Fest der Erinnerung. Nicht nur, dass wir uns an die Geburt des kleinen Jesus in einem Stall in Bethlehem erinnern. Ich erinnere mich auch an so viele weihnachtliche Episoden, Missgeschicke und unerwartete Freuden. Weihnachten, da werden meine Oma, da werden meine Eltern wieder lebendig. Da schmecke ich Dinge, die es so heute gar nicht mehr gibt, da höre ich längst verklungene Töne, da laufe ich lange nicht mehr beschrittene Wege, da erlebe ich die Ungeduld aus Kindertagen jedes Jahr aufs neue.

Jetzt mache ich mir mein Frühstück.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück. Schwelgen Sie mal wieder in Erinnerungen.

 


Veröffentlicht am: 11.12.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit