Startseite  

17.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wie der SideCar zu seinem Namen kam

Ein US-Offizier soll schuld sein

Das der bekannte „SideCar“ ein wahrer Klassiker unter den Cocktails ist, zeigt seine frühe Klassifizierung als einer von sechs Grundcocktails, die David E. Embury in seinem 1948 erschienenen Werk „The Fine Art of Mixing Drinks“ vornimmt.

Doch was macht diesen Cocktail auch heute noch so beliebt bei Barkeepern und Gästen? Es muss wohl die aromatische Verbindung der blumig-fruchtigen Aromen des Cognacs mit den frischen Zitrus- und Orangenaromen sein, die Liebhaber und Entdecker auf der ganzen Welt begeistert. Der traditionelle Zuckerrand verleiht dem Cocktail die nötige Süße und sorgt für ein tolles Wechselspiel mit den Cocktailaromen.

Seinen außergewöhnlichen Namen verdankt der Cocktail der Legende nach einem US-amerikanischen Hauptmann, der – während des 1. Weltkriegs in Paris stationiert – stets mit einem solchen Motorrad mit Beiwagen unterwegs gewesen sein soll.

Wer jetzt Lust auf einen SideCar bekommen hat, nehme einfach 2 cl Cognac VSOP,  1 cl Zitronensaft sowie 1 cl Triple Sec und gebe diese Zutaten in einen Shaker mit Eis. Ordentlich schütteln und durch einen Seiher in eine Cocktailsschale mit Zuckerrand geben. Jetzt noch mit einer Orangenzeste dekorieren und dann servieren!

©BNIC / Gérard Martron

 


Veröffentlicht am: 14.12.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit