Startseite  

19.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Botulinumtoxin und Fillern!?

Behandlung mit nur aus Expertenhand

Bei manchen Menschen zeigt sich mit zunehmendem Alter an der Nasenwurzel eine tiefe Zornesfalte. Das kommt sogar bei Personen vor, die eigentlich fröhlich und freundlich sind. Ihre Zornesfalte lässt sie aber unfreundlich, fast schon böse wirken.

Das merken manche im Umgang mit anderen und möchten darum gerne etwas an ihrem Aussehen ändern. Hier kann eine Behandlung mit Botulinumtoxin, kurz Botox, helfen. Da es sich dabei um ein verschreibungspflichtiges Nervengift handelt, sollte nur eine Facharzt, zum Beispiel ein Dermatologe oder ein plastischer Chirurg, diese Therapie durchführen. Mit ein paar Pieksern lassen sich Fältchen so ohne Operation und Narkose mildern.

"Eine Botox-Therapie ist relativ unkompliziert, wenn sie fachmännisch ausgeführt wird", weiß Dr. Johannes Müller-Steinmann, Dermatologe und ärztlicher Leiter des Hautarztzentrum Kiel. "Das Mittel wirkt, indem es die Muskeln daran hindert, sich zusammenzuziehen und so Falten in der Haut zu verursachen. Zorneslinien an der Nasenwurzel, Stirnfalten und Krähenfüße können so verringert werden." Unsachgemäß durchgeführt kann es jedoch sein, dass die Behandlung gar keine Wirkung zeigt, oder aber die falschen Muskeln sich nicht mehr zusammenziehen und die Mimik dadurch steif und unnatürlich aussieht. Nicht umsonst sind die Präparate verschreibungspflichtig und nur zur Anwendung durch zertifizierte Ärzte zugelassen.

Nicht alle Fältchen lassen sich jedoch mit Botox behandeln. Falten um den Mund beispielsweise können sogenannte Filler besser abmildern. Dabei spritzen Ärzte Hyaluronsäure mit einer feinen Nadel an den betroffenen Stellen direkt unter die Haut. "Doch auch Filler-Behandlungen sollten nur Ärzte mit entsprechender Weiterbildung durchführen. Wird etwa ein Präparat verwendet, das für die betreffende Stelle nicht geeignet ist, können sich an den behandelten Arealen kleine Knötchen bilden", erklärt Müller-Steinmann.

"Anwendungen mit Botox und Fillern sind eben mehr als nur ein bisschen Kosmetik, die jeder mal eben nebenbei durchführen kann", so der Dermatologe. "Ein gutes Ergebnis können Patienten nur von Ärzten erwarten, die entsprechend qualifiziert sind und wissen, was sie tun." Im Auftrag der  Kiel Medical Academy (KMA) bildet Müller-Steinmann Ärzte im korrekten Umgang mit Botox und Fillern aus. "Die Ärzte erfahren hier nicht nur die theoretischen Grundlagen, sondern wenden diese auch gleich in praktischen Übungen an", berichtet der Dermatologe. "So machen sie ihre ersten Behandlungen unter professioneller Aufsicht und Anleitung, statt an nichtsahnenden Patienten in der Praxis." In den Intensivkursen gibt Müller-Steinmann zudem seine eigene langjährige Erfahrung weiter, denn die Vitaklinik im Hautarztzentrum bietet seinen Patienten diese Leistungen schon seit über 20 Jahren erfolgreich an.

Weitere Informationen zu Behandlungen mit Botox und Fillern finden Patienten unter www.hautarztzentrum-kiel.de/dermatologie/

Ärzte können sich zu entsprechenden Seminaren und Workshop sowie den nächsten Kurs-Terminen hier informieren: www.hautarztzentrum-kiel.de/vitaklinik/kiel-medical-academy/

 


Veröffentlicht am: 18.12.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit