Startseite  

26.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Aufgespießt: Weihnachtszeit = Streitzeit

Muss das sein?

(Helmut Harff/Chefredakteur) Es ist nicht gerade ein unbekannter Fakt, dass sich Menschen zumeist dann in die Haare bekommen, sich streiten und sogar trennen, wenn man ganz besonders auf Harmonie setzt. Das gilt für die Urlaubs- genau wie für die Weihnachtszeit. Es scheint so, als ob wir eigentlich nicht wirklich miteinander auskommen können.

Die meisten Partnerschaften sind ja solche, die nur wenige Stunden am Tag gelebt werden. Man geht arbeiten, hat Dinge zu erledigen, ist im Bad allein und schlafen muss man auch noch. Da bleibt nur wenig Zeit für Gemeinsamkeit. Sieht man sich dagegen Partnerschaften an, in denen die Partner längere Zeit, teilweise monatelang getrennt sind, so hat man den Eindruck, dass sich solche Paare weniger trennen, als "normal" zusammenlebende.

Weihnachten ist nun noch etwas ganz besonderes. Hier will man alles ganz besonders perfekt haben. Doch was perfekt ist, wird von jedem zumeist etwas anders gesehen. Dazu kommt, dass jeder "sein" Weihnachten im Kopf hat. Und den, den Kopf, will jeder durchsetzen. Dann sind da auch noch die verschiedensten Besuche, die "unbedingt" absolviert werden müssen. Gern kommt auch die Verwandtschaft oder zumindest Teile davon zu Besuch. Da bleibt von der angestrebten Harmonie und Perfektion oftmals nicht viel übrig.

Nicht gerade harmonieförderlich ist ebenfalls der Drang, die tollsten Geschenke unter den tollsten Weihnachtsbaum zu legen. Das tief in den Dispo abgerutschte Konto ist auch nicht gerade ein Quell übermäßiger Freude.

Nimmt man das alles, sollte man Weihnachten nur mit einem feiern - seinem Therapeuten. Man kann sich auch gleich einen Paar- oder Familientherapiegutschein überreichen. Wieso habe ich eigentlich noch nie eine entsprechende Werbung gesehen?

Doch es geht auch viel entspannter. Man kann Weihnachten auch viel ruhiger angehen lassen. Man kann sich in den Urlaub verabschieden und sich dort verwöhnen lassen. Wer Weihnachten nackt in der Sauna sitzt, streitet sich garantiert weniger, als zuhause angesichts anrückender Besucherströme. Es gibt auch keinen Grund, um die richtige Zubereitung der Klöße zur Gans lautstark zu debattieren, wenn man sich gerade auf sein 5-Gang-Festmenü freut.

Doch warum überhaupt um solche unsinnigen Dinge streiten? Warum überhaupt der ganze Stress? Warum überhaupt die ganze Besuchsorgie? Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass viele Menschen gerade zu Weihnachten zu massiven Übertreibungen neigen. Dabei ist es doch ganz einfach: Man nimmt sich etwas zurück. Weihnachten ist nun wirklich nicht die richtige Zeit, sein Ego zu pflegen, sich für den tollsten aller Typen zu halten.

Vielleicht ist es sogar so, dass man für einen tollen Typen gehalten wird, wenn man nicht rechthaberisch ist, wenn man nicht alles perfekt haben oder machen will. Vielleicht wird man für einen tollen Typen gehalten, wenn man Zeit für die anderen hat, wenn man besonders aufmerksam ist. Man ist sicherlich ein toller Typ, wenn man sich bei der Geschenkeauswahl nicht wie der sprichwörtliche Elefant im Pozellanladen verhält. Man ist ganz sicher der tollste Typ, wenn man sich von seiner Schokoladenseite präsentiert und wenn man mal allen Danke sagt, die dafür sorgen, dass Weihnachten (fast) völlig stressfrei verläuft.

Gesegnete Adventszeit allen genussmaennern.

 


Veröffentlicht am: 21.12.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit