Startseite  

22.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Getestet: Streetstyle-Schuh Durban Suede

Auch Männer lieben Schuhe

Fakt ist: Frauen nennen mehr als doppelt so viele Schuhe wie Männer ihr Eigen. Umfragen zufolge kommt die deutsche Frau im Schnitt auf 17 Paar Schuhe, der Durchschnittstyp gerade einmal auf acht. Das hat seinen Grund, den auch ich unterschreiben würde.

Während SIE mit einem neuen Paar Schuhe in erster Linie ihre Weiblichkeit, Träume und Emotionen verbindet, ist ER etwas anders gepolt: Bei Ihm zählt neben Stil und Eleganz vielfach auch die Funktionalität, was so manche Probleme bei der Schuhsuche mit sich bringen kann.

Der eine Schuh ist zwar elegant und passt perfekt zum Businesslook, wäre aber kaum etwas für den Bowlingabend oder den nächsten Einkaufsbummel. Anderes Schuhwerk ist hingegen praktisch, funktional und auch durchaus ansehnlich, aber eben nicht im Office tragbar. Kurzum: Einen Alleskönner zu finden, der in beiden "Welten" eine gute Figur macht, ist keine leichte Übung. Meine Suche nach einem solchen Allrounder ging jüngst bei TEVA zu Ende, einer Marke, die ich bis dato eher mit Outdoor- und Wanderschuhen verband. Meine Neugier war geweckt und der Durban Suede gekauft. Kostenpunkt: etwa 150 Euro, inzwischen wohl auch deutlich günstiger zu haben.

Hierbei handelt es sich laut Hersteller um einen leichten, trendigen Schnürboot aus Veloursleder. Nach dem Auspacken hielt ich also ein geschmackvolles Paar Schuhe in Hände, das – wie sich später herausstellte - zu vielen Outfits passen sollte.

Auch nach drei Monaten Tragezeit zeigt das verarbeitete Leder keinerlei Gebrauchsspuren, jedoch brauchte es gute zwei Wochen bis ich das Material eingetragen hatte. In dieser Zeit sollten Träger die neuen Schuhe nicht allzu fest schnüren! Wie fast jede Lederstiefel muss auch der Durban Suede eingelaufen werden.

In der Folge erweisen sich die Boots als sehr angenehm zu tragen, was im Übrigen auch die Wärmeentwicklung im Schuh betrifft. Als Träger mit Schuhgröße 44 wählte ich aufgrund früherer Erfahrungen eine halbe Nummer größer - die richtige Entscheidung. Auch nach längeren Strecken oder Tragezeiten fühlen sich meine Füße sehr wohl und obendrein stilvoll verpackt an. Mein Paar Durban Suede sorgt für warme, trockene aber keinesfalls schweißnasse Füße. Tragekomfort, wie man ihn sich wünscht. Hierfür ist der Schuh mit einer vorgeformten Einlegesohle ausgestattet, die offensichtlich sehr gute Dienste leistet.

Als gut konzipiert erweist sich auch die helle Sohle, Hersteller TEVA spricht von einer "leichten, profilierten EVA-Laufsohle": Ob bei Nässe auf Blättern, rutschigen Untergrund oder auf abschüssigem Gelände, bislang war mir sicherer Stand garantiert, was man wohl den Erfahrungen des Herstellers im Outdoor-Schuhbereich zuschreiben kann. Ich würde aber auch nicht so weit gehen und die verbaute Sohle nicht denen "normaler" Wanderschuhe vergleichen. Vielmehr hat TEVA hier eine gute Mischung gefunden.

Fazit: Nun Schuhkauf ist immer so eine Sache, und es ist schwer etwas zu empfehlen da jeder Fuß anders ist. Ich für meinen Teil bin mit meinen Paar Durban Suede zufrieden und kann nur hoffen, dass sie noch lange halten. Ein perfekter Alltagsbegleiter mit lässigem Look - nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Tester: Frank Szillat
Foto: TEVA Durban Suede

Testurteil: 5 von 5 Sternen

 


Veröffentlicht am: 02.01.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit