Startseite  

29.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Buch der Woche: "Die Inselfrauen"

Die Fans von Sylvia Lott brauchen noch etwas Geduld

Borkum, 1967: Nach dem Abitur jobbt Nina in der idyllischen Frühstückspension ihrer Tante Theda. Jeden Tag backt sie leckere Rosinenstuten, Butterkuchen und Waffeln für die Gäste. Ihre Freizeit verbringt sie mit einer unbeschwerten Clique - und Klaas. Die beiden verlieben sich, sie genießen den Sommer.

Doch Klaas soll den Krabbenkutter seines Vaters übernehmen, Nina dagegen will hinaus in die Welt. Als Klaas am Tag von Ninas Abreise nicht am Bahnhof erscheint und später nie auf ihre Briefe antwortet, versucht sie, ihn zu vergessen.

Im Jahr 2010: Auf der Suche nach einer Auszeit kehrt Nina, seit langem Auslandskorrespondentin in New York, zurück auf die Insel. In der Zwischenzeit arbeitet ihre Nichte Rosalie in der Pension. Sie interessiert sich sehr für die Geschichte der Insel - und besonders für das, was Nina erlebte. Weshalb endete die Romanze so plötzlich? Was wurde aus dem Walzer, den Klaas für Nina komponierte? Lassen sich die Wunden der Vergangenheit noch heilen? Doch auch Rosalie selbst wird vom Charme der Insel und besonders eines Mannes in den Bann gezogen.

Ist die große Liebe einem bestimmten Alter vorbehalten?

Die freie Journalistin und Autorin Sylvia Lott ist gebürtige Ostfriesin. Viele Jahre schrieb sie für Frauen-, Lifestyle- und Reisemagazine, heute konzentriert sie sich auf ihre Romane. Bei Blanvalet veröffentlichte sie bereits "Die Rose von Darjeeling", "Die Glücksbäckerin von Long Island" und "Die Lilie von Bela Vista". Die Inspiration für ihren neuen Roman verdankt sie einem Walzer, den Hollywood-Star Sir Anthony Hopkins komponierte. Sylvia Lott lebt in Hamburg.

Am Ende haben alle drei Frauen in der Pension "Bi Theda", Nina (Anfang sechzig), Rosalie (Mitte zwanzig) und Theda (Ende siebzig), ihre Ansichten über die Liebe geändert - und übrigens auch jede ihr ganz persönliches Lieblingsrezept für den ostfriesischen Rosinenstuten ("Krintstuut") gefunden. Die drei Rezepte sind im Anhang abgedruckt.

Die Inselfrauen
Autorin: Sylvia Lott
Verlag: Radomhouse
Preis: 9,99 Euro
ISBN: 978-3-7341-0059-8
Erscheinungstermin: 14. März 2016

Sie möchten ein Buch gewinnen?
Eine Mail an hharff@instock.de (Stichwort: Inselfrauen) genügt, um an der Verlosung (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen) teilzunehmen.

 


Veröffentlicht am: 04.01.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit