Startseite  

12.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Alles alle

Es gibt keine Lebkuchen mehr

Trauer herrscht bei mir. Seit gestern Abend ist es eine unumstößliche Tatsache: Die Lebkuchen sind alle. Kein Spekulatius, kein Dominostein, kein Elisenlebkuchen und was es sonst noch so gibt ist nicht mehr zu finden. Gut, es sind noch einige selbst gebackene Kekse und etwas weihnachtliche Schokolade zu finden, doch eben keine Lebkuchen und vor allem keine Spekulatius mehr.

Es ist jedes Jahr das gleiche - ich will mir immer einen Vorrat anlegen. Doch irgendwie reicht der nie weit über die Heiligen drei Könige hinaus. Diesmal ist es wenigstens gelungen, dass noch Stolle - gebacken von der besten Frau der Welt - da ist. Das tröstet über den Verlust doch ganz schön hinweg.

Andererseits ist es ganz gut, dass die Lebkuchen nun für Monate aus meinem Leben verschwinden. Wobei, so ganz stimmt das leider nun auch wieder nicht. Ich trage die Lebkuchen nämlich noch etwas mit mir rum - auf den Hüften. Auch wenn ich über die Schlemmertage nicht zugelegt habe, haben die weihnachtlichen Leckereien doch dazu geführt, dass ich meinem Wohlfühlgewicht nicht einen Strich auf der Waage näher gekommen bin. Da liegt noch einiges vor mir.

Das mit dem Abnehmen ist ja eigentlich ganz einfach. Man muss nur mehr Kalorien verbrennen, als man zu sich nimmt. Gaaaaanz einfach! Doch ich will mich nicht kasteien, auch nicht zum Supersportler mutieren. Ja, ich will das Leben genießen. Ich finde allerdings, das ist kein Wiederspruch.

Genießen heißt ja nicht, sinnlos alles in sich hinein stopfen, in fettem Essen und Schokolade zu ertrinken. Genießen, das ist für mich immer mehr bewusstes Essen. Ich liebe gutes Essen, ich liebe es, wenn die beste Frau der Welt und ich  in der Küche stehen und kochen. Dabei kommen fast nur frische Zutaten - am liebsten aus der Region - in den Topf und in die Pfanne. Fett wird ebenso wie Zucker, aber auch wie Salz nur sehr sparsam eingesetzt. Ansonsten probieren wir viel Neues aus. Das macht Spaß, satt und hinterlässt zumeist auf den Hüften keine Spuren.

Bei regionalen Lebensmitteln fallen mir wieder die so schmerzlich vermissten Lebkuchen ein. Die kommen ja zumeist aus der Region. Zumindest sind mir noch keine Lebkuchen in die Hände gefallen, die aus der Türkei, aus China oder Lateinamerika kommen. Lebkuchen sind augenscheinlich so regionale Produkte, dass man zwar mit den Herkunftsorten wie Nürnberg, Aachen oder Pulsnitz wirbt, nie aber mit dem Zusatz "regionales Produkt". Ob mir deshalb Lebkuchen so gut schmecken?

Das glaube ich nicht. Ich glaube eher, das ist neben dem tollen Geschmack der Tatsache geschuldet, dass man Lebkuchen eben nur zu einer bestimmten Zeit im Jahr bekommt. Das ist auch gut so. Vielleicht sollte der Handel dazu übergehen, auch andere Produkte nur noch saisonal anzubieten. Dann hätten wir alle einen Heißhunger darauf und dann wäre wieder Ruhe.

Ich habe jetzt einen Heißhunger auf mein Frühstück - einen großen Topf Kaffee und ein mageren Naturjughurt. Sie wissen ja - die Lebkuchen leben noch auf meinen Hüften.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück.

 


Veröffentlicht am: 07.01.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit