Startseite  

26.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Rallye Dakar 2016 - 15.1.2016

Die Peugeot 2008 DKR im Konvoi

Auf der vorletzten Etappe der Rallye Dakar hielten sich die Peugeot-Crews Sébastien Loeb/Daniel Elena und Cyril Despres/David Castera zur Verfügung, falls die Spitzenreiter Stéphane Peterhansel und Jean-Paul Cottret Hilfe benötigen sollten.

Die drei Peugeot 2008 DKR waren auf der 481 Kilometer langen Etappe in einem konservativen Tempo unterwegs und belegten die Plätze acht (Loeb), neun (Despres) und zehn (Peterhansel). Vor der 180 Kilometer langen Abschlussprüfung am Samstag führt Stéphane Peterhansel im Auto mit der Startnummer 302 mit einem Vorsprung von mehr als 40 Minuten.

Bruno Famin, Direktor von Peugeot Sport
„Das Ergebnis dieser Etappe ist positiv, denn alle drei Peugeot haben das Ziel ohne Probleme erreicht. Es war eine lange und anspruchsvolle Etappe, sie dauerte 5.45 Stunden und damit mehr als eine Stunde länger als angekündigt. Das Terrain mit langsamen und engen Strecken war schwierig und tückisch. Unsere Strategie bestand aus Temwork: Cyril und David sowie Sébastien und Daniel blieben in der Nähe von Stéphane und Jean-Paul, um ihnen notfalls Ersatzteile geben oder Unterstützung bieten zu können. Zum Glück war das aber nicht nötig.“

Klassement Etappe 12 (San Juan–Villa Carlos Paz)
1. Mikko Hirvonen (FIN)/Michel Perin (FRA), Mini, 5:34.17 Std.
2. Nasser Al-Attiyah (QAT)/Matthieu Baumel (FRA), Mini, +0.09 Min.
3. Leeroy Poulter (ZAF)/Robert Howie (ZAF), Toyota, +0.45 Min.
4. Giniel de Villiers (ZAF)/Dirk von Zitzewitz (DEU), Toyota, +0.57 Min.
5. Nani Roma (ESP)/Alex Haro (ESP), Mini, +3.09 Min.
...
8. Sébastien Loeb (FRA)/Daniel Elena (MCO), Peugeot 2008 DKR, +8.33 Min.
9. Cyril Despres (FRA)/David Castera (FRA), Peugeot 2008 DKR, +9.17 Min.
10. Stéphane Peterhansel (FRA)/Jean-Paul Cottret (FRA), Peugeot 2008 DKR, +11.05 Min.

Gesamtklassement nach Etappe 12
1. Stéphane Peterhansel (FRA)/Jean-Paul Cottret (FRA), Peugeot 2008 DKR, 43:27.42 Std.
2. Nasser Al-Attiyah (QAT)/Matthieu Baumel (FRA), Mini, +40.59 Min.
3. Giniel de Villiers (ZAF)/Dirk von Zitzewitz (DEU), Toyota, +1:07.16 Std.
4. Mikko Hirvonen (FIN)/Michel Périn (FRA), Mini, +1:11.42 Std.
5. Leeroy Poulter (ZAF)/Robert Howie (ZAF), Toyota, +1:36.16 Std.

7. Cyril Despres (FRA)/David Castera (FRA), Peugeot 2008 DKR, +1:55.05 Std.

9. Sébastien Loeb (FRA)/Daniel Elena (MCO), Peugeot 2008 DKR, +2:22.46 Std.

Foto: www.peugeot-media.com / www.redbullcontentpool.com

 


Veröffentlicht am: 16.01.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit