Startseite  

23.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Digitale Verjüngungskur für Liechtensteiner Bier

Liechtensteiner Brauhaus AG präsentiert sich in neuem und frischem Web-Look

Das Team des Liechtensteiner Brauhauses um Brauereichef Dr. Bruno Güntensperger arbeitet weiter mit Hochdruck an der kontinuierlichen Modernisierung und Aktualisierung des Brauerei-Auftritts. Nach den aufwändigen technischen Neuerungen im Bereich der Produktion und der Qualitätssicherung sowie dem optischen Marken-Relaunch im vergangenen Jahr wurde jetzt auch der Online-Auftritt der Liechtensteiner Craftbier-Schmiede komplett erneuert.

„Sieben Jahre nach der Einführung war es an der Zeit, den Markenauftritt zu überdenken und neu zu inszenieren“, wie Bruno Güntensperger feststellt. Und er führt weiter aus: „Der bisherige Web-Auftritt war doch deutlich konservativer angelegt, als wir uns, unsere Bierspezialitäten und vor allem unsere Kunden und Fans heute erleben. Dazu kommen die enormen technologischen Entwicklungen, die seitdem die Anforderungen und Möglichkeiten an das Web-Design revolutioniert haben.“

Die bisherige, deutlich informationslastige Website wurde deshalb entschlackt und entrümpelt. Der Fokus wurde auf die Produkte und deren kreative Macher gesetzt. Das authentische Image eines jungen und innovativen Unternehmens wurde in einer großzügig angelegten Optik mit großflächigen Hintergrundbildern und frischen, ästhetisch in Szene gesetzten Produktbildern umgesetzt. Das Layout von „www.liechtensteiner-bier.li“ passt sich zudem automatisch dem jeweiligen Endgerät des Nutzers an – sei es Smartphone, Tablet oder PC – und liefert somit stets das optimale Surf-Vergnügen.

Die Konzeption und Umsetzung der neuen Website wurde von der Brauerei in Zusammenarbeit mit der ortsansässigen Werbeagentur Neuland und den Webprofis von Sitewalk aus Mauren realisiert. „Das fühlt sich mehr an wie ein Computerspiel als eine Website“, erklärt Daniel Preite von der Webagentur Sitewalk. „Mit dem Parallax-Effekt, der durch sich unterschiedlich schnell bewegende Elemente und Flächen sowie Animationen entsteht, erzeugen wir einen Wow-Effekt, lenken das Auge des Betrachters gezielt und lassen die Site modern, jung und frech erscheinen.“ Mario Frick, Geschäftsführer von Neuland, ergänzt: „Dank spielerischer Präsentation und plakativem Design werden die Unternehmenswerte authentisch transportiert. Wie das Bier ist die Website von Grund auf handgemacht, jedes Detail individuell für das Brauhaus gestaltet und programmiert.“

Mit dem innovativen und zugleich repräsentativen neuen Web-Auftritt sieht sich die Brau-Manufaktur aus dem Fürstentum gut gerüstet, um ihre ehrgeizigen Wachstumsziele im heimatlichen Kernmarkt, aber auch in den wichtigen Exportmärkten wie Deutschland und der Schweiz mit Nachdruck weiter verfolgen zu können.

 


Veröffentlicht am: 27.01.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit