Startseite  

23.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

111 GRÜNDE, SEINE KOLLEGEN ZU HASSEN

Tratschtanten, Karrieristen und Dilettanten – wenn der Büroalltag für dich zur Hölle wird

Der Mensch braucht keine Feinde, wenn er Kollegen hat, lautet das Credo des Autors. Philipp Fischer war in zahlreichen Berufen tätig: Organist, Osterhase im Kaufhaus, Bauhelfer, Callcenter-Agent, Betriebsleiter oder Auftragssachbearbeiter, um nur einige zu nennen. Dabei lernte er die gesamte Bandbreite der Kollegenschaft kennen und hassen.

Der Kollege lehrt uns netterweise, was wir an der Familie und an Freunden haben. Aber im täglichen Arbeitsleben müssen wir uns ständig mit seinen lästigen Defekten und Hygienephobien oder sogar mit seinen Gesetzesverstößen wie Diebstahl und Korruption auseinandersetzen. Fest steht: (Fast) alle Kollegen sind Nieten und Nervensägen.

»Die Abteilungsleitung hat Sie mit drei anderen armen Schweinen in ein Großraumbüro gepfercht. Um Ihren Arbeitsplatz individuell zu gestalten, hängen von einer überbezahlten Werbeagentur designte Plakate an den Wänden ›Hier zählt der Mensch‹, ›Nur im Team sind wir stark‹ oder ›Das Vertrauen des Kunden ist unsere Lieblingswährung‹. Jeder weiß, dass die Geschäftsleitung am wenigsten an diese Sprüche glaubt. Jedenfalls dürfen Sie Ihren Kollegen gegenüber keinen Zweifel aufkommen lassen, dass Sie die Leitsätze im Herzen tragen. Ansonsten verpfeift Sie über kurz oder lang jemand. Nadine wahrscheinlich nicht. Die umarmt in der Pause Bäume und möchte nur in Ruhe gelassen werden.« Philipp Fischer

In 111 GRÜNDE, SEINE KOLLEGEN ZU HASSEN klärt Philipp Fischer über die Macken und gravierenden Charakterschwächen des Feindes am Arbeitsplatz auf – unverschämt böse und kompromisslos ehrlich. Mithilfe dieses Buch können Sie sich humorvoll über alle Unwägbarkeiten des Berufslebens informieren, um mit Gleichmut Ihre Frau/Ihren Mann stehen zu können.

111 GRÜNDE, SEINE KOLLEGEN ZU HASSEN
Autor: Philipp Fischer
Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag
Preis: 9,99 Euro
ISBN: 978-3-86265-576-2
Erscheinungstermin: 1. März 2016

 


Veröffentlicht am: 11.02.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit