Startseite  

20.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

HM Double Hemisphere Perpetual Moon

Arnold & Son präsentiert auf der Baselworld 2016 das neue Modell

Arnold & Son macht mondsüchtig: Gleich mit zwei riesigen Mondphasen auf einem Zifferblatt zieht das neue Modell HM Double Hemisphere Perpetual Moon von Arnold & Son Uhrenliebhaber in seinen Bann. Erstmals werden die Mondphase der nördlichen und die der südlichen Hemisphäre gleichzeitig von einer Uhr angezeigt.

Das neue Modell ist Teil der Royal Collection von Arnold & Son. Zu dieser Kollektion gehören Uhren, die von Zeitmessern aus dem 18. Jahrhundert inspiriert sind, die der Markengründer und legendäre englische Uhrmacher John Arnold in seiner frühen Schaffensphase für König George III und Mitglieder des englischen Hofs herstellte. Die Uhren der Royal Collection spiegeln das große Know-how in der traditionellen Uhrmacherkunst und in den klassischen dekorativen Künsten der Marke wider.

Die außergewöhnliche ewige Mondphasenanzeige der HM Double Hemisphere Perpetual Moon beeindruckt auf verschiedenen Ebenen. Von ästhetischer Seite gesehen, zählt die Uhr derzeit zu den Modellen auf dem Markt mit den größten Mondphasen. Die beiden Monde der Uhr haben jeweils einen Durchmesser von 11,20 Millimetern. Die Mondphasenscheibe misst im Durchmesser 29 Millimeter. Sie ist über zwei Öffnungen im Zifferblatt sichtbar, die sich von 10 Uhr bis 2 Uhr und 4 Uhr bis 8 Uhr erstrecken. Über die obere Öffnung wird die Mondphase der nördlichen Hemisphäre angezeigt, über die untere Öffnung spiegelbildlich die der südlichen Hemisphäre. Zudem gehören die beiden Monde durch ihre dreidimensionale, erhabene Form zu den visuell spektakulärsten Mondabbildungen. Die Monde wurden zuerst per Hand graviert, um später für die Modellreihe dupliziert zu werden. Beide Monde wurden im Anschluss in die Mondscheibe eingefügt.

Aus technischer Sicht trumpft diese raffinierte Uhr mit einem mechanischen Handaufzugswerk Kaliber A&S1512 aus der hauseigenen Manufaktur von Arnold & Son auf, das eine der genauesten Mondphasenanzeigen derzeit ermöglicht. Nur alle 122 Jahre kommt es zu einer Abweichung von einem Tag, die mit dem Druck auf einen Knopf an der Uhr korrigiert werden kann. Um diese hohe Präzision der Komplikation zu gewährleisten, konnte sie nicht einfach als Modul ins Werk eingefügt, sondern musste vollständig ins Kaliber integriert werden. Darüber hinaus verfügt die Uhr über eine einzigartige Einstellhilfe durch eine kleine dritte Mondphasenanzeige auf der Rückseite des Werks.  Diese dritte Mondphasenanzeige ist durch die transparente Gehäuserückseite sichtbar und macht die exakte Einstellung der Mondphase zum Kinderspiel. Das Kaliber ist zudem mit einem doppelten Federhaus ausgestattet, das eine Gangreserve von 90 Stunden gewährleistet.

Die multiplen technologischen Errungenschaften, die sich im Kaliber widerspiegeln, machen die Uhr außergewöhnlich. Unterstrichen wird dies durch das nach feinster Haute Horlogerie-Manier von Hand finissierte und dekorierte, vollkommen rhodinierte Neusilber-Werk, das in Handarbeit abgeschrägte Brücken mit polierten Kanten, feine kreisförmige Strukturierungen und strahlenförmigen Genfer Streifenschliff sowie gebläute Schrauben aufweist. Die Uhr besitzt ein Saphirglas mit Antireflex-Beschichtung auf Vorder- und Rückseite, damit die Details bewundert werden können.

Die HM Double Hemisphere Perpetual Moon verfügt über ein 18-Karat-Rotgoldgehäuse mit einem Durchmesser von 42 Millimetern. Das blaue Zifferblatt der Uhr ist guillochiert und mit einem stilisierten Sonnenschliffmuster versehen. Die blaue guillochierte Mondscheibe weist goldene Sterne und zwei gravierte goldene Monde auf. Zur Uhr gehört ein von Hand genähtes Alligatorlederarmband.

 


Veröffentlicht am: 19.02.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit