Startseite  

24.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Leicht und schnell: Die Lotus Elise Cup 250

Die schnellste jemals gebaute Elise 100 km/h in 4.3 Sekunden

Mit einer Gewichtseinsparung von 21 kg und einem Leistungsgewicht von 3,8 kg/PS beschleunigt die Lotus Elise Cup 250 in 3.9 Sekunden von 0 auf 60 mph und ist damit die schnellste jemals gebaute Straßen-Elise aller Zeiten. Als Weiterentwicklung der Elise Cup 220 demonstriert die Elise Cup 250 perfekt die Lotus Leichtbau Philosophie.

Alle Fahrzeugkomponenten wurden akribisch  daraufhin untersucht ob sie weiter optimiert werden können um Gewicht zu reduzieren und um die Fahrleistungen zu steigern. Eine wesentlichen Beitrag zu den großen Entwicklungsschritten hat wiederum das berühmte Lotus Leichtbau Laboratorium geliefert.

- Hier werden die vielen großen und kleinen Schritte zur Gewichtsreduktion identifiziert und realisiert:

- So hat man sich für die Litium Ionen Batterie die das Gesamtgewicht um reduzieren, die 6 kg leichteren Carbon Schalensitze und die ultraleichten Aluminium Räder die 1,5 kg weniger als bisher wiegen entschieden.

- Der Lotus Elise Cup 250 wird in der Serienausstattung als Roadster geliefert, ein Hardtop ist auf Wunsch lieferbar.

- Für Kunden die das Gewicht noch weiter senken und die Fahrleistungen entsprechend steigen möchten liefert Lotus eine Carbon Aero Ausstattung die das Gesamt Gewicht um weitere 10 kg auf insgesamt 921 kg reduziert.

Jean Marc Gales, CEO der Group Lotus sagt über die Lotus Elise Cup 250: „Die Elise war schon immer Benchmark in seiner Klasse. Und jetzt haben wir wieder einmal die Meßlatte ein ganzes Stück weiter angehoben. Leistungsgewicht, Beschleunigung und Handling das sind die herausragenden Eigenschaften der Elise Cup 250. Ein phantastischer Sportwagen – auf der Rennstrecke und bei den  tagtäglichen  Fahrten im normalen Straßenverkehr. Kein Wettbewerber bietet diese Leistung zu solch erschwinglichen Kosten“

Die Lotus Elise Cup 250 umrundet in 1 Minute und 34 Sekunden die Lotus Teststrecke in Hethel und ist damit um beeindruckende 4 Sekunden schneller als die Elise Cup 220 und ist die schnellste jemals gebaute Straßen Elise.

Die Elise Cup 250 ist das Ergebnis der kontinuierlichen Verbesserungsphilosophie von Lotus, die permanent alle Komponenten des Autos optimiert – wie z.B. der neuen Zündanlage und die breiteren 195 er Reifen auf der Vorderachse, die ein noch präziseres Lenken ermöglichen.

Der neue 1,8 Liter, 4- Zylinder Kompressor Motor leistet 246 PS bei 7.200 U/min und bietet ein Drehmoment von 250 Nm zwischen 3.500 U/min und 5.500 U/min.

Das Lotus Dynamic Performance Management System (DPM) bietet einen Sportmodus mit noch schnelleren Ansprechverhalten, optimierter Traktions-Kontrolle  und reduziertem Untersteuerungs-Eingriff was dem Fahrer ein noch kontrollierteres Fahren vor dem Eingriff des elektronischen Systems ermöglicht.

Die aerodynamisch überarbeitete Karosserie liefert  bei 160 km/h einen Anpressdruck von 66 kg und einen beeindruckenden Anpressdruck von 155 kg bei 248 km/h. Dabei wurde die Luftströmung so über die Karosserie geführt, daß die Straßenlage und das Handling wesentlich verbessert wurde.

Das auf Wunsch  erhältliche Carbon Aero Paket ersetzt die Serienmäßigen Front-Splitter, Heckflügel, Heckdiffusor und Seitenschweller durch entsprechende Komponenten aus Carbon – was das Gesamtgewicht um 10 kg reduziert.

Die Elise Cup 250 verwendet die im Rennsport entwickelten Fahrwerks- und Bremsen Komponenten der Elise Cup 220 inklusive der einstellbaren vorderen Querlenker, Bilstein Sport-Dämpfer, Eibach Federn und doppelten Querlenkern vorne und hinten. AP Bremsen vorne und Brembo Bremsen hinten sind perfekt auf das Rennstrecken abgestimmte ABS System und den ultraleichten Aluminium Rädern (16 Zoll vorne, 17 Zoll hinten) mit Yokohama  AO  48 Reifen ( 195/50/16 vorne und 225/45/17 hinten ) abgestimmt.

Der größere Schalter mit verbesserter Haptik für das Lotus Dynamic Performance Management System (DPMS mit Sport-Einstellung), den Schaltern für Scheinwerfer und Nebelschlussleuchten sowie der neue Motor-Start-Knopf bieten jetzt eine neue Einheit.

Die Lotus Elise Cup 250 wird serienmäßig mit Alcantara  Innenausstattung in Rot oder Schwarz geliefert. Eine Lederausstattung ist auf Wunsch in den Farben Schwarz, Rot oder Beige lieferbar. Auf Wunsch kann ein Car Entertainment System  mit iPod und Bluetooth Anschluss, sowie hochwertige Teppiche und eine zusätzliche  Geräuschdämmung bestellt werden. Die Kunden können aus zehn verschiedenen Farben ihre Wunschlackierung wählen. Und es gibt 7 verschiedene Metallic Farben sowie die exklusive „Signature Grey Option“.

Die neue Elise Cup 250 kann auch im Rahmen des Lotus Exclusive Programms  völlig individualisiert konfiguriert werden. Das Lotus  Exclusive Programm kombiniert traditionelle britische Handwerkskunst mit modernster Sport-und Rennwagentechnik.

Die Lotus Elise Cup 250 ist in allen großen Ländern – mit Ausnahme der USA - ab April 2016 erhältlich.

 


Veröffentlicht am: 19.02.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit