Startseite  

28.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Immer diese Fragen

Ich weiß es doch auch nicht...

Immer wenn ich auf Messen war, kommen von irgendwo her Fragen, die ich nicht beantworten kann. Ist die ITB zuende, wollen garantiert Menschen von mir wissen, wohin sie reisen sollen. Komme ich von der Prowein zurück, kann ich darauf warten, dass ich danach gefragt werden, welchen Wein man trinken soll. Raten Sie mal, was man mich jetzt angesichts der Buchmesse in Leipzig fragt. Mich wundert es schon fast, dass niemand nach der Venus wissen will, in welcher Stellung er nun Sex haben soll.

Solche Fragen sind in etwa so schwer zu beantworten, wie die nach der Lösung der weltweiten Klimakrise oder der, wie man zukünftig Kriege total verhindern kann. Wobei, vielleicht sind die Fragen einfacher zu beantworten. Wenn der Klimawandel die Menschheit ausrottet, gibt es keinen Krieg mehr. Der Satz gilt allerdings auch umgekehrt: Führen wir so lange Krieg, bis es keine Menschen mehr gibt, gibt es auch keinen von uns verursachten Klimawandel mehr.

Doch was antworte ich Menschen, die wissen wollen, wohin man dieses Jahr in den Urlaub fährt? Gar nicht, wie es weltweit die meisten Menschen machen? Nicht weit - um den Klimawandel nicht anzuheizen? Nach Afghanistan oder in den Nahen Osten, weil da Krieg ist? Diese Frage kann ich nicht beantworten. Ich würde empfehlen, dahin zu fahren, wo man noch nicht war und wo es verhältnismäßig sicher ist. Doch auch das ist Geschmackssache.

Geschmackssache ist auch, welchen Wein man trinken sollte. Die Zeiten, wo man Wein fast ausschließlich nach seinen Parker-Punkten kaufte, scheinen vorbei zu sein. Ich habe auf der Prowein zumindest niemand getroffen, der bei seinem Wein auf eine entsprechende Bewertung verwies. Andere Auszeichnungen werden sehr wohl präsentiert. Doch was sagt schon eine Auszeichnung aus? Dass im besten Fall unabhängige und unbezahlte Tester diesen Wein aus zahlreichen eingereichten Tropfen für den besten hielten. Doch deshalb den Wein kaufen? Ich halte das nur sehr bedingt für eine gute Idee.

Das gilt auch bei Büchern. Muss man lesen, was auf Bestsellerlisten landet, was einen Buchpreis erhält? Nein, muss man nicht, kann man. Ich werde kaum einen Gedichtband kaufen, auch wenn der Autor drei Literatur-Nobelpreise bekommen hat. Ich werde aber auch keine verrissenen Herz-Schmerz-Romane oder einen gehypten Fantasy-Roman lesen. Gedichte muss man mir vorlesen und die beiden Genres mag ich nur sehr bedingt. Was soll man also lesen? Das weiß ich vor allem nach einem Messebesuch wie gerade in Leipzig noch viel weniger als zuvor.

Immer wieder kann ich nur sagen, dass man neugierig sein soll, dass man viel ausprobieren muss. Bei Wein und beim Buch ist das relativ einfach, bei Reisen vielleicht nicht so. Doch auch hier gilt, die Erwartungen nicht zu hoch zu schrauben. Enttäuschungen wird es immer geben, bei Reisen, genau wie beim Wein oder bei Büchern.

Sollten Sie nach der Venus wirklich die angesprochene Frage haben - auch hier gilt: probieren geht über studieren.

Jetzt mache ich mir mein Frühstück.

Bitte fragen Sie jetzt nicht, was Sie frühstücken sollen. Genießen Sie es einfach.

 


Veröffentlicht am: 18.03.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit