Startseite  

17.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Automobil-News vom 19. März 2016

Michael Weyland informiert

Foto: Ford Werke GmbH

Lassen Sie uns mal über Modi sprechen. Also konkret meine ich damit über die Fahrmodi des neuen Ford Focus RS. Denn die Zeiten, wo man nicht die Qual der Wahl hatte, die sind schon lange vorbei. Beim derzeit aktuellsten Dampfhammer von Ford sind es gleich vier Fahrmodi an der Zahl. Wolfgang Kopplin, Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb der Ford-Werke GmbH

Wolfgang Kopplin, Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb der Ford-Werke GmbH / Foto: Ford Werke GmbH

Wolfgang Kopplin:
Es gibt vier voreingestellte Modi. Der eine ist „Normal!“ Damit ist das Auto sehr, sehr sportlich. Ich kann dann allerdings durch einen einfach Dreh auf den Modus Sport gehen. Und diese wiederum kann ich dann nochmal höher stellen indem ich in den nächsten Level gehe, der sich dann Rennstrecke nennt. Rennstrecke ist dann wirklich nur gedacht für eine abgesperrte Strecke und DAS kann ich dann noch mal toppen durch eine weitere Umdrehung, indem ich dann auf den Driftmodus gehe.

In Wirklichkeit sind es aber noch viel mehr Modi, denn …:

Wolfgang Kopplin:
… dazu kann ich jetzt jeden dieser einzeln vorangestellten Modi auch noch mal selber , wie ich es für meine Fahrweise für optimal halte oder auch für die Bereifung oder die Witterungsverhältnisse oder für die Rennstrecke, auf der ich bin, kann ich selber noch einmal verschiedene Zwischenstufen in den jeweiligen Abstimmungsparametern des Autos für mich selber einstellen.

Ein Focus RS ist also definitiv kein Spielzeug für Fahranfänger, sondern eher für ambitionierte Autofahrer, die wissen, wofür die vielen Möglichkeiten gut sind!

Wolfgang Kopplin:
Das macht das Auto insofern auch ein bisschen anspruchsvoll, weil ich mich natürlich auch heranarbeiten muss, wenn ich damit arbeiten möchte – mit diesen speziell auf MICH konfigurierten optimalen Einstellungen in Bezug auf die Situation, die Reifen und eben auch das Wetter oder die Rennstrecke, das ich mich da selber rantasten kann.

Foto: Ford Werke GmbH

Der Ford Focus RS ist definitiv nicht nur, aber eben auch für die Rennstrecke gebaut worden.

Wolfgang Kopplin:
Sie können mit dem Focus RS 30 Minuten lang im vollen Renntempo fahren, und jede einzelne Komponente dieses Autos nimmt das weder dem Fahrer übel, noch geht es zu Lasten der Dauerhaltbarkeit. Das Auto ist so engineered, dass Sie es wirklich im Renntempo 30 Minuten lang bewegen können. Das gilt im Übrigen auch für die sehr, sehr stark konstruierten Bremsen. Diese Komponente ist so konstruiert worden, dass sie deutlich über 10-mal aus 220 Stundenkilometer Geschwindigkeit auf null bremsen können, wieder voll beschleunigen und wieder auf null gehen und das können Sie deutlich über 10-mal machen!

Übrigens kostet der Dampfhammer aus dem saarländischen Saarlouis, da wird er nämlich gebaut, nur 40.000, Euro. Das Preis-Leistungsverhältnis ist somit geradezu sensationell!

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.de/aanews/autonews20160318_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 19.03.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit