Startseite  

23.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Mal nass, mal trocken, aber immer glatt

Die neuen Philips Rasierer für eine gründliche und schonende Rasur

Wenn es um die elektrische Nass- und Trockenrasur geht glauben viele Männer, sich zwischen einer gründlichen, schnellen oder hautschonenden Rasur entscheiden zu müssen. Ein Irrtum, wie die neuen Rasierermodelle von Philips beweisen.

Dank dem MultiPrecision-Klingensystem mit abgerundetem Profil gewährleisten sie eine besonders gründliche und gleichzeitig hautschonende Rasur - ob nass, wie beim AquaTouch, oder trocken mit den Series 5000 und Series 3000.

Mit in fünf Richtungen1 beweglichen Flex-Scherköpfen und dem Präzisionstrimmer-Aufsatz sind die Rasierer der Series 5000 und der AquaTouch echte Profis für eine hochwertige und komfortable Rasur. Die Series 3000 überzeugt durch zuverlässige Ergebnisse bei hohem Komfort in der Handhabung.

„Für viele Männer steht bei der Wahl eines Elektrorasierers eine gründliche Leistung mit möglichst wenig Hautirritationen im Vordergrund. Daher haben wir bei unseren neuen Modellen AquaTouch, Series 5000 und Series 3000 großen Wert darauf gelegt, dass sie nicht nur verlässlich und schnell, sondern auch besonders sanft zur Haut sind“, so Stephanie Sievers, Marketing Manager Shaving bei Philips. „Wenn die Zeit am Morgen knapp ist, sorgt die 5000er Serie mit seinem MultiPrecision-Klingensystem in kurzer Zeit für perfekte Rasierergebnisse. Der neue AquaTouch ist ideal für diejenigen, die gern zwischen Nass- und Trockenrasur variieren - die 3000er Serie ist das verlässliche Modell im Einstiegsegment“, so Sievers weiter.

Glatt können beide - der 5000er trocken, der Philips AquaTouch auf Wunsch auch nass

Die Rasierer aus der Series 5000 und AquaTouch sind durch ihr MultiPrecision-Klingensystem mit abgerundetem Profil auf eine besonders schnelle und gründliche Rasur ausgerichtet: Die Klingen richten lange und kurze Haare auf und schneiden sie anschließend gründlich an der Hautoberfläche ab. Somit werden selbst kurze Stoppeln erfasst. Die Flex-Scherköpfe sind in fünf Richtungen beweglich und gewährleisten damit einen engen Hautkontakt und eine sichere Rasur, auch an der empfindlichen Hals- und Kinnpartie. Ob eine angenehme Trockenrasur oder eine erfrischende Nassrasur unter der Dusche: Der Philips AquaTouch ist darüber hinaus für eine besonders hautschonende Nassrasur mit Rasiergel oder -schaum optimiert, dank seiner AquaTec Wet & Dry-Versiegelung sogar unter Dusche. Somit schützt er die Haut zehn Mal besser, als herkömmlichen Klingen2.

Beide Modelle können darüber hinaus durch hochwertiges Zubehör und eine starke Leistung punkten: Der aufsteckbare SmartClick-Präzisionstrimmer perfektioniert den Look und ist ideal für die Modellierung von Koteletten oder die Pflege des Schnurrbartes geeignet. Eine Stunde Aufladezeit reicht für 45 Minuten (S5400/26) bzw. 50 Minuten (S5150/63) kabelloses Rasieren, wer es ganz eilig hat nutzt die fünf Minuten Schnelllade-Funktion für eine Anwendung. Beide Modelle sind auch mit Kabel zu nutzen. Das mitgelieferte SmartClean-System reinigt, ölt und lädt den Rasierer auf Knopfdruck. Die 5000er Series umfasst außerdem Modelle in weiteren Farbvarianten sowie mit und ohne SmartClean-System.

Präzise und verlässlich: Die 3000er Serie

Der elektrische Trockenrasierer aus der Philips 3000er Series ermöglicht eine einfache und bequeme Rasur mit höherem Komfort zu einem erschwinglichen Preis. Sein ComfortCut-Klingensystem mit abgerundetem Profil gleitet sanft und schützend über die Haut. Die Flex-Scherköpfe bewegen sich in vier unabhängige Richtungen und passen sich so jeder Gesichtskontur an. Der ausklappbare Trimmer ist ideal für die Pflege von Schnurrbart und Koteletten. Die Scherköpfe lassen sich einfach auf Knopfdruck öffnen und sind so leicht mit fließendem Wasser zu reinigen. Darüber hinaus kann der Rasierer sowohl kabellos als auch während des Ladevorgangs benutzt werden. Im aufgeladenen Zustand sorgt der leistungsstarke und besonders langlebige Lithium-Ionen-Akku für eine Betriebsdauer von mehr als 50 Minuten. Die 3000er Serie umfasst weitere Modelle mit und ohne Trimmer sowie verschiedene Farbvarianten.

 


Veröffentlicht am: 29.03.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit