Startseite  

13.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

DIE WASNERIN trägt Berzaghi & Freymann

Exklusive Dirndl-Kollektion

(w&p) Seit Herbst 2015 präsentiert sich das Team der DIE WASNERIN in Bad Aussee in neuer Robe. Tracht hat im Vier-Sterne-Superior-Hotel unter Leitung von Petra & Davor Barta schon immer eine wichtige Rolle gespielt. Bad Aussee gilt als Hochburg für Trachtenhanddrucke und die Tradition wird seit jeher auch vor Ort gelebt.

Schon mit der Übernahme des Hotels im Jahre 2012 hat die modebewusste Petra Barta die Vision eines eigens designten WASNERIN-Dirndls vor Augen gehabt. Drei Jahre hat sie sich für die Ausreifung der Idee und die Recherche eines passenden Designteams Zeit gelassen. Das WASNERIN-Dirndl sollte authentisch sein, die österreichische Lebensart widerspiegeln, sich aber auch von festgefahrenen Mustern lösen. Dies spiegelt zugleich die Philosophie des Hotels wieder, das stets die Brücke zwischen Tradition und Moderne, zwischen Mensch und Natur baut.

Mit dem bayerischen Trachtenlabel Berzaghi & Freymann, welches österreichische Stoffe verwendet und lokal in Bayern produziert, wurde ein passender Partner gefunden. Die Dirndl von Designerin Elisa Berzaghi-Freymann strahlen Tradition, Geradlinigkeit und Zeitgeist aus. Dies harmoniert hervorragend mit der Welt der WASNERIN, die eine ganz spezielle Atmosphäre versprüht. Der Wellnessbereich mit besonderen Behandlungsangeboten, hochwertigen Teesorten und lokalen Duftnuancen lädt zum Entspannen und zum Seele baumeln lassen ein. Die Gastronomie im Hotel bietet für Sportler, Veganer, Ernährungsbewusste und Schlemmer eine große Auswahl feinster Speisen und das Team begeistert mit österreichischem Charme.

Der Charakter des Hotels und die umliegende Natur finden sich in den beiden designten Signature WASNERIN-Modellen für die Servicemitarbeiterinnen und -mitarbeiter sowie das Empfangsteam und allen Abteilungsleitern wieder.

„Wir begrüßen überwiegend Gäste aus Österreich und Deutschland im Hotel und freuen uns mit den österreichisch-bayerischen Dirndl-Kreationen die Verbundenheit und Freundschaft der beiden Nationen zu unterstreichen“, freut sich Petra Barta. Die Dirndl kommen auch bei den Gästen des Hotels gut an und zeigen, dass moderne UnternehmerInnen in traditionellen Branchen auch länderübergreifend gemeinsam Großes leisten können.

Fotos: DIE WASNERIN

 


Veröffentlicht am: 07.04.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit