Startseite  

25.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Zehn Jahre Mercedes-Benz Museum

Feier-Tag zum Museumsgeburtstag

Auf den Tag genau zehn Jahre nach der Eröffnung am neuen Ort lädt das Mercedes-Benz Museum am 19. Mai 2016 zum runden Geburtstag ein. Frühaufsteher können bereits von 5 Uhr bis 10 Uhr bei der ersten Pre-Work-Party des Museums feiern.

Der Eintritt ins Museum ist an diesem Tag von 9 Uhr bis 18 Uhr frei, auch die angebotenen Sonderführungen sind kostenlos. Außerdem eröffnet am 19. Mai die neue Sonderausstellung „Meisterstücke“ zur Geschichte der Mercedes-Benz E-Klasse. Der Geburtstag gibt einen Vorgeschmack auf das große Jubiläumswochenende am 4. und 5. Juni 2016, zu dem mehrere 10.000 Besucher erwartet werden.

„Das Museum selbst ist wie ein 10jähriges Kind: Kaum zu bremsen, voller kreativer Ideen und niemals langweilig“
, sagt Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars zum Jubiläum des Mercedes-Benz Museums. Dies zeigte sich seit der Eröffnung mit vielen außergewöhnlichen Veranstaltungen und Ausstellungen.Mit einem neuen und unkonventionellen Format startet das Mercedes-Benz Museum jetzt auch in den Geburtstag und lädt gemeinsam mit Hitradio Antenne 1 zur ersten Pre-Work-Party ins Casino auf Ebene 8 ein. Dort legt ein DJ für 250 Frühaufsteher entspannte Rhythmen auf und es gibt ein leckeres Frühstücks-Buffet mit gesunden Smoothies und mehr. Das Frühstück ist im Party-Eintrittspreis von 10 Euro inbegriffen, ebenfalls die Parkgebühr im Museumsparkhaus. Die Tickets können ab sofort an der Museumskasse sowie online gebucht werden.

Die Pre-Work-Party eröffnet ein Geburtstagsfest, das sich über den gesamten Tag erstreckt. Dabei ist der Eintritt von 9 bis 18 Uhr kostenfrei.

Mit der Mercedes-Benz E-Klasse ins Jubiläum

Am 19. Mai eröffnet die neue Sonderausstellung „Meisterstücke“. Bis zum 6. November 2016 erzählt die Schau im Collectionsraum C 5 die Geschichte der Mercedes-Benz E-Klasse als ein Wegbereiter der Marke für Sicherheit, Komfort und Design. Hauptdarsteller sind 17 Fahrzeuge aus acht Baureihen, vom „Ponton“ aus den 1950er-Jahren bis zur neuesten, in diesem Jahr präsentierten E-Klasse. Besondere Spannung erzeugt dabei der Dialog zwischen den verschiedenen Karosserieformen von Limousine und T-Modell bis Coupé und Cabriolet. Eine Bildcollage aus Mode, Technik und Kommunikationsmitteln der jeweiligen Dekaden ergänzt die Fahrzeuge.

Das Mercedes-Benz Museum mit Führungen entdecken


Am Geburtstag stehen die mehrfach preisgekrönte Architektur und die Präsentation von 130 Jahren Automobilgeschichte im Vordergrund. Angeboten werden zahlreiche kostenlose Themenführungen für Erwachsene und Kinder, gebucht werden können diese nur am Tag selbst an der Museumskasse.

Kinderführungen finden für die Altersgruppe der drei bis fünf Jahre alten Besucher um 9:00 Uhr und 10:00 Uhr, für sechs bis neun Jahre alte Kinder um 11:00 Uhr und 12:00 Uhr und für 10- bis 13-Jährige um 14:00 Uhr sowie 15:00 Uhr statt.

Zur Architektur gibt es Führungen in deutscher Sprache um 12:00 Uhr, 15:00 Uhr und 16:00 Uhr und auf Englisch um 10:00 Uhr sowie um 13:00 Uhr. Schließlich bietet das Museum Führungen zum Thema Automobil um 09:20 Uhr, 14:20 Uhr und 16:00 Uhr auf Deutsch und 11:20 Uhr sowie 16:20 Uhr auf Englisch.

Das Jahr im Zeichen des Jubiläums

Der 19. Mai ist einer von mehreren Höhepunkten im Jubiläumsjahr 2016. Denn den ersten runden Geburtstag seit der Eröffnung 2006 feiert das Mercedes-Benz Museum das ganze Jahr über. Das große Jubiläums-Wochenende, zu dem mehrere 10.000 Besucher erwartet werden, findet am 4. und 5. Juni 2016 statt. Auch in der zweiten Jahreshälfte stehen weitere Termine im Veranstaltungsprogramm: das markenoffene Klassikertreffen Cars & Coffee jeden Sonntag (19. Juni bis 4. September 2016) und die Mercedes-Benz Lounge (14. Juni bis 4. September 2016). Bespielt wird auch im Sommer wieder die Open Air Bühne: Mit dem Kindermusical Dschungelbuch und dem Open Air Kino.

Mehr als sieben Millionen Menschen aus über 160 Nationen haben seit der Eröffnung das Mercedes-Benz Museum besucht. Durch ein abwechslungsreiches Veranstaltungs- und Event-Programm lässt sich das Museum immer wieder neu erleben und mit ihm der Mythos der Marke Mercedes-Benz.

 


Veröffentlicht am: 23.04.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit