Startseite  

30.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Driving Luxury in Porcelain

BMW und die KPM verewigen BMW 7er Design in exklusiver Skulptur

Stilsichere Präsenz, souveräne Dynamik, exklusive Eleganz – die neue Generation der BMW 7er Reihe beansprucht nicht nur die Innovationsführerschaft für sich, sondern setzt auch mit einer einzigartigen Designsprache neue Maßstäbe.

Inspiriert von der präzisen Linienführung, den harmonischen Proportionen und der kraftvoll kontrollierten Flächengestaltung des neuen BMW 7er haben die Designteams von BMW und der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM Berlin) eine Porzellanskulptur kreiert, welche das Design des BMW 7er besonders akzentuiert und kunstvoll in Szene setzt.

Die aufwändige Skulptur kombiniert – kunstvoll reduziert auf die wesentlichen Designelemente – die ikonische Silhouette des Fahrzeugs mit einem monolithischen Porzellan-Sockel, dessen Oberflächenstruktur an das Kommunikationsmuster des BMW 7er erinnert. Während der Sockel aufwändig glasiert wird, ist das Fahrzeug im Maßstab 1:18 aus weißem Biskuitporzellan gefertigt, das aufgrund der reduzierten Lichtreflexion parischem Marmor ähnelt.

Nader Faghihzadeh, Exterieur-Designer des BMW 7er, sagt: „Porzellan ist ein faszinierender Werkstoff und der Name KPM Berlin steht für höchste Qualität, innovative Designkompetenz und die Leidenschaft für perfekte Handwerkskunst. In der Skulptur „Driving Luxury in Porcelain“ wird die Essenz des besonderen Fahrzeugdesigns kunstvoll sichtbar.“

Der Chefdesigner der Königlichen Porzellan-Manufaktur Thomas Wenzel ergänzt: „Made to stay – so lautet unser Credo bei KPM Berlin. Auch der BMW 7er ist eine Ikone, die niemals aus der Mode kommt, weil das Design zeitlos ist. Mit der Skulptur verewigen wir die elegante Dynamik und die luxuriöse Ästhetik der neuen BMW 7er Serie in einem Kunstwerk."

Die 500 Exemplare der 30x17 cm großen Plastik des 7er werden in der Königlichen Porzellan-Manufaktur in Berlin in hundertprozentiger Handarbeit gefertigt. Ein kalligraphischer Schriftzug „BMW 7 Series“ ziert den Fuß des Sockels, der sich auf Wunsch personalisieren lässt.

Nach der Weltpremiere auf der Motorshow Peking vom 25.04. – 04.05.2016 ist die Skulptur „Driving Luxury in Porcelain“ als Bestandteil der BMW Iconic Collection ab Juli 2016 bei ausgewählten BMW Handelspartnern erhältlich.

 


Veröffentlicht am: 28.04.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit