Startseite  

24.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Einer von uns

Die Geschichte eines Massenmörders

Am 22. Juli 2011 zündete der damals 32-jährige Anders Behring Breivik im Osloer Regierungsviertel eine Bombe, sie tötete acht Menschen, später setzte er auf die Insel Utøya über und ermordete 69 Kinder und Jugendliche, die an einem Sommerlager der norwegischen Arbeiterpartei teilnahmen. Als Breivik am Abend verhaftet wurde, hatte die norwegische Gesellschaft eine unvorstellbare Tragödie erlitten, das Land wird diesen Freitag vor fünf Jahren nie wieder vergessen können.

Åsne Seierstad, damals Korrespondentin für u.a. den norwegischen Rundfunk RKI und Newsweek, wohnte dem Prozess gegen Breivik bei, kommentierte ihn für Newsweek, schrieb dabei vor allem über die Reaktionen der Norweger. Über den Mann hinter der Tat war noch wenig bekannt. Anhand von Polizeiakten und psychiatrischen Gutachten, Interviews mit nahestehenden Personen, auch den Texten, die Breivik online veröffentlichte, ermittelte sie in dreijähriger Arbeit das Profil des Massenmörders.

»Einer von uns« rückt nah an Anders Breivik und seine Tat heran, beleuchtet sie mit großer Präzision, bezieht die Familiengeschichte Breiviks und die Sozialgeschichte Norwegens ein. Seierstad legt die Hintergründe der Tat offen, ringt ihnen aber keine einseitigen Erklärungen ab. Ihr Buch schreibt sie zuallererst für die Opfer Breiviks: Im zweiten Erzählstrang des Buches gedenkt sie ihrer, indem sie aus Gesprächen mit Überlebenden und Angehörigen von Ermordeten ihre Erlebnisse rekonstruiert und ihre Schicksale dem Vergessen entreißt.

Seierstad ist eine brilliante Reportage gelungen, für die sie ihr umfassendes Material zu einer zutiefst schmerzhaften und notwendigen Chronik der Taten Breiviks zusammenfügt. Ihr Buch ist eine journalistische Meisterleistung - und nicht zuletzt eine engagierte Anerkennung der Widerstandsfähigkeit der norwegischen Gesellschaft.
 
Die Autorin ist auf Lesereise

23. Mai 2016 Zürich, Kaufleuten
30. Mai 2016 Berlin, Felleshus (Norwegische Botschaft)
31. Mai 2016 Berlin, Humboldt Universität, Nordeuropa-Institut
02. Juni 2016 Hannover, Literaturhaus

Einer von uns
Original: En av oss
Autorin: Åsne Seierstad
Aus dem Norwegischen und Englischen von Frank Zuber, Nora Pröfrock
Verlag: Kein & Aber
Preis: 26,00 Euro
ISBN: 978-3-0369-5740-1

 


Veröffentlicht am: 04.05.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit