Startseite  

30.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

„Burning Desire“

Mercedes Spiel mit dem Feuer

Zehn Uhr in der Früh ist eine gute Zeit. Für Medienmenschen allemal. Das dachten sich auch an die 100 Journalistinnen und Journalisten und zogen zum Fashion Talk von Wolfgang Schattling, Senior Expert Mercedes-Benz Marketing.

Der Top-Manager präsentierte auf der Mercedes-Benz Fashion Week (MBFW) die Protagonisten der aktuellen Modekampagne des Stuttgarter Autobauers in der Lounge des Erika-Heß-Eisstadions in Berlin. „Burning Desire“ ist der Titel des Motivs mit dem neuen CLA, der Musikerin Eliot Sumner und dem Model Lucie Von Alten – drei Stilikonen und Nonkonformisten inszeniert von Regisseur Christian Larson.

„In dieser Saison haben wir im wahrsten Sinne des Wortes mit dem Feuer gespielt“
, sagt Schattling. Es war schon eine kreative Herausforderung an die traditionelle Bildsprache, die rebellische Natur des CLA und seine Individualität zu personifizieren. Mercedes-Benz wählte das Feuer, da dies eine sehr starke visuelle Metapher für Verlangen sei.

Regisseur Christian Larson war bei der Entstehung des Kampagnenmotivs ebenso kreativ wie logistisch gefordert: Es sei großartig, dass Mercedes-Benz den Künstlern bei der Gestaltung der Motive freie Hand lasse. „Wir haben Feuer gewählt, weil es wie kein anderes Element eine unbändige Kraft repräsentiert. Als ich die Idee Mercedes-Benz vorstellte, waren sie sehr angetan“, betont Larson. Es gab da nur einen Haken!: Das Fahrzeug durfte dabei nicht beschädigt werden. Keine Kleinigkeit, aber es ging gut. Letztlich verwendete Larson zum Schutz Stoff, wie ihn Stuntmen tragen.

Eliot Sumner ist die Arbeit vor der Kamera bereits von den Produktionen ihrer Musikvideos gewohnt, die Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz und Christian Larson war für sie jedoch Premiere. „Es war toll, aber auch anstrengend“, sagt sie. „Wir haben die ganze Nacht gearbeitet. Aber ich habe schon immer gerne ein bisschen mit dem Feuer gespielt, und das Shooting mit dem Team machte so viel Spaß, daher hat es mir gar nichts ausgemacht.“ Auch Lucie Von Alten kennt Berlin gut und ist schon mehrmals auf der Mercedes-Benz Fashion Week gelaufen.

Designer David Koma war es beim Entwerfen der Outfits für Sumner und Von Alten wichtig, ein starkes und zugleich harmonisches Gesamtbild zu schaffen. Er griff die scharf definierten Linien des CLA und die Leidenschaft der beiden Frauen in strengen Schnitten, schlichtem Schwarz und funkelnden Gold- und Schmucksteinapplikationen, in denen sich die Flammen spiegeln, auf.

Die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin und die deutsche Designlandschaft beeindruckte den in London arbeitenden Modeschöpfer: „Es gibt hier so viele junge Talente und ich finde es großartig, dass Mercedes-Benz diese lebendige, innovative Szene so nachhaltig unterstützt.“

Text und Foto: Erwin Halentz

 


Veröffentlicht am: 04.07.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit