Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

KRAYENZEIT: Tenebra

Zu hören sind die Krähen auf den großen Festivals

Mit Tenebra entwickelt die siebenköpfige Band ihren eigenen Stil konsequent weiter und dokumentiert unmissverständlich, dass sie ihre musikalischen Wurzeln zwar im Metal hat, andererseits aber auch an der Vielfalt der folkloristischen Einflüsse festhält.

In Stücken wie ´Noli timere messorem` hört man treibende Doublebass-Passagen, in ´Ruf der Lamia` hartes, modernes Riffing. Demgegenüber stehen Stücke wie ´Narrenschiff` oder ´Chimaera`, die durch traditionelle Musikinstrumente wie Chalumeau, Rauschpfeife, Tin Whistle, Low Whistle, Concertina und Drehleier bestimmt werden.
 
Wie bereits auf ihrem Erstwerk erzählen Krayenzeit auch in den Songs auf Tenebra atmosphärische und tragische Geschichten, ohne dadurch jedoch die Eingängigkeit der Melodien zu verwässern. Bewusst haben sich die Musiker auf die Stärken des Debüts konzentriert und für Tenebra einen energiegeladenen, melodischen und abwechslungsreichen Sound entwickelt, wie man ihn in der Folk- und Mittelalter-Metal-Szene in dieser Form bisher noch nicht kannte.
 
Für die Produktion von Tenebra haben sich Krayenzeit erneut musikalische Gäste ins Studio geholt: Während auf dem Debütalbum Malte Hoyer von Versengold und Mr. Hurley von den Pulveraffen die Band unterstützten, hat man für Tenebra Nik (Dudelsack, Flöten) und Laui (Drehleier) von den Label-Kollegen Nachtgeschrei eingeladen.
 
Promotet wird das neue Album durch die massive Livepräsenz der Krähen, die in diesem Sommer die Bühnen großer und renommierter Festivals wie WGT, das Feuertanzfestival, das Funkenflugfestival oder Wacken entern und anschließend Schandmaul auf ihrer ´Leuchtfeuer- Tour 2016/2017` als Special Guest begleiten werden.

Tenebra
KRAYENZEIT
Label: Oblivion / SPV
Veröffentlichungsdatum: 26 August 2016

 


Veröffentlicht am: 21.08.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit